BusinessPartner PBS

Buch.de steigert Umsatz deutlich

Deutschlands zweitgrößter Internet-Buchhändler hat den Umsatz im dritten Quartal gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 23 Prozent auf 17,2 Millionen Euro steigern können.

Der Gewinn je Aktie brach um knapp 40 Prozent auf 1,9 Cent ein. Buch.de begründet den Gewinnrückgang mit Investitionen in Marketing sowie eine neue Internetplattform. Wegen des bevorstehenden Weihnachtsgeschäfts ist das Unternehmen optimistisch, 2007 den Vorjahresumsatz in Höhe von 55,1 Millionen Euro um sechs bis zehn Prozent zu verbessern und das Ergebnis stabil zu halten. Buch.de hatte erst vor kurzem rückwirkend zum 1. August die Büro- und Musik-Internethändler Alphamusic und Flexist (beide Osnabrück) übernommen.

Kontakt: www.buch.de

Verwandte Themen
Top 10 im Ranking der Sichtbarkeit im Internet nach den Ergebnissen von research tools (Quelle: research tools)
amazon.de und bueromarkt-ag.de punkten bei Sichtbarkeit weiter
Screenshot von Profishop.de: Das Unternehmen will Europas größter B2B-Onlinehändler ohne eigenes Lager werden.
Startup Crowdshop wird zu Profishop weiter
Alibaba will weltweit wachsen – und investiert kräftig in den Ausbau seines Logistiknetzwerks.
Alibaba steckt Milliarden in die Logistik weiter
Gute Servicequalität und fachliche Kompetenz bescheinigen die durch Testbild und Statista befragten Kunden der Böttcher AG.
Büromarkt Böttcher punktet mit Service-Qualität weiter
Büroprodukte vor Bergkulisse in Szene gesetzt – Mountgoat geht bei der Präsentation des Bürosortiments unkonventionelle Wege.
Mountgoat, die Bergziege, will hoch hinaus weiter
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter