BusinessPartner PBS

PBS Network und loadbee kooperieren

PBS Network kooperiert mit der Technologie-Plattform loadbee, die die kompletten Marken- und Artikelinformationen von Herstellern ohne Schnittstelle in die Bestellshops des Handels integriert.

Die Plattform loadbee ermöglicht das Einbetten aller beim Hersteller verfügbaren Daten einschließlich Videos, Bildern und pdf-Dateien im Corporate-Design des Herstellers auf der Bestellseite der Webshops der Händler, teilte PBS Network mit. Dass Hersteller-Informationen direkt den bestellenden Endverbraucher erreichen, nutze Industrie und Handel: „Für die Händler liegt der Nutzen in zusätzlichen Inhalten ohne Kosten, die nach Umfragen von den Kunden als besonders vertrauenswürdig angesehen werden – ‚Original-Daten’ der Hersteller – und die Bestellquote erhöhen sowie Reklamationen wegen fehlender Informationen reduzieren“, betont PBS network. Die Industrie erreiche mit ihren Marketing-Informationen ein wesentlich breiteres Publikum als über die eigene Webseite. Auch erreichen die verkaufsfördernden Informationen den Kunden genau im Moment der Kaufüberlegung und unterstützen eine positive Kaufentscheidung. Die loadbee-Plattform ist schon in anderen Branchen verbreitet.

PBS Network wird als „zentrale Datendrehscheibe der Branche“ für die an loadbee interessierten Hersteller die PBSeasy-Daten über eine einheitliche Ausgabe zur Verfügung stellen, um so den Einführungs- und Betreuungsaufwand für Hersteller zu minimieren. Außerdem wurde mit loadbee ein „PBSeasy-Rabatt“ ausgehandelt. PBS-Network-Geschäftsführer Jerg Luetkens verspricht sich von der zusätzlichen Nutzung der PBSeasy-Daten „eine weitere Verbesserung und Ausweitung insbesondere der Mediendaten in der Branche durch die zukünftig intensivere Nutzung im Handel“.

Die loadbee-Software wurde von Experten aus den Bereichen Produktdatenmanagement und digitales Marketing in der in München und Zürich ansässigen großen BI- und Unternehmensberatung b.telligent entwickelt. Seit 2013 gibt es die loadbee GmbH mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart als eigenständige Ausgründung. Für die ersten Schritte in die PBS-Branche hat loadbee einen Kenner von elektronischen Geschäftsprozessen in diesem Umfeld gewonnen: Claus Meister, den früheren Geschäftsführer der PBS Network.

Kontakt: www.pbsnetwork.eu, www.loadbee.com

Verwandte Themen
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter
Die ausschließliche Verpflichtung zum rein elektronischen Rechnungsaustausch soll ab dem 27. November 2020 greifen. Bild: Thinkstock/iStock/Fran.Marin
Bundeskabinett beschließt E-Rechnungs-Verordnung weiter
Screenshot der B2B-Beschaffungsplatform von Crowdfox
Neuer Plattform-Betreiber Crowdfox mit frischem Kapital weiter
Mit dem Ablauf des Patents wird sich der virtuelle Gang zur Kasse in vielen Online-Shops von US-Händlern deutlich einfacher gestalten, vermuten E-Commerce-Experten.
Amazons „1-Click“-Patent läuft aus weiter
Noch bis 2019 eine Großbaustelle: Der neue Standort in Bochum wird das bestehende Paketnetz von DHL ergänzen und mit bis zu 50.000 Sendungen pro Betriebsstunde zu den leistungsfähigsten Paketzentren Europas zählen.
DHL baut weiteres Mega-Paketzentrum weiter
Nutzung der Produktverpackung für Kommunikations- und Werbezwecke (Quelle: e-KIX, ECC Köln)
Online-Handel unterschätzt Wirkung von Verpackungen weiter