BusinessPartner PBS

Auch Durable bei Mercateo aktiv

Der Büroartikelhersteller Durable baut seine Online-Aktivitäten weiter aus und ist jetzt mit einem Markenkatalog beim Online-Händler Mercateo präsent.

Mercateo bietet Marken-Herstellern die Möglichkeit, seine Produkte in so genannten Markenkatalogen auf der Online-Plattform zu präsentieren und dem Kunden damit eine bessere Orientierung zu bieten. Zahlreiche etablierte Marken aus verschiedenen Sortimenten sind in der "Mercateo-Markenwelt" bereits vertreten. "Besonders wichtig ist dabei aus unserer Sicht, dass wir dem Verbraucher unser gesamtes Sortiment attraktiv und informativ präsentieren und die vielen zielgerichteten Problemlösungen zeigen können", so Horst Bubenzer, Vice President Marketing bei Durable, zum Engagement.

Der B2B-Händler Mercateo richtet sich mit einem Sortiment von mehr als vier Millionen Artikeln von rund 15 000 Herstellern an Geschäftskunden aller Branchen. Diese können im Internet aus einem großen Warensortiment wählen, das sowohl den allgemeinen Geschäftsbedarf als auch den spezialisierten Fachbedarf für die unterschiedlichsten Branchen abdeckt.

Kontakt: www.mercateo.de, www.durable.de

Verwandte Themen
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
Zweites Leben für gebrauchte Elektrogeräte weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Weiter auf Expansionskurs: Amazon baut in Mönchengladbach ein weiteres Mega-Logistikzentrum. (Bild: Amazon-Lager in Leipzig)
Amazon baut zwölftes Logistikzentrum in Deutschland weiter
Jonathan Brune, Executive Manager Durable/Luctra, zählt zu den hochkarätigen Referenten des „Thementag Handel“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Luctra-Manager gibt Einblicke in „Büro der Zukunft“ weiter
Zu den umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland gehören mit Amazon, Otto und Zalando auch Marktplatz-Anbieter – die Bedeutung der digitalen Marktplätze soll künftig weiter zunehmen. (Bild: Statista)
Digitale Marktplätze werden wichtiger weiter
Druckerverbrauchsmaterialien zu extrem niedrigen Preisen, über die Plattformen Amazon und Ebay werden auch patentverletzende Nachbauten angeboten. (Bild: iStock 152984978)
Amazon wegen „Fake-Toner“ am Pranger weiter