BusinessPartner PBS

„Intelligente Suche“ steigert Shopumsätze

Eine so genannte „intelligente Suchfunktion“ steigert Kundenzufriedenheit und Umsatz eines Online-Shops, dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie.

Das Institut ibi research an der Universität Regensburg hat zusammen mit dem Partnerkonsortium des E-Commerce-Leitfadens in einer Umfrage untersucht, wie Online-Händler über die Suchfunktion urteilen. Ein zentrales Ergebnis der Studie „Die Shop-Suche auf dem Prüfstand – Was meinen Online-Händler dazu?“ ist, dass die meisten Shop-Betreiber mit ihrer Standard-Suche nicht zufrieden sind und drei Viertel es für nötig halten, eine optimierte oder so genannte „intelligente Suche“ in ihrem Shop einzusetzen, das heißt eine Suchfunktion, die trotz fehlerhaft eingetipptem Suchbegriff die richtigen Ergebnisse liefert. Jene Shop-Betreiber, die eine solche Suchfunktion verwenden, berichten mehrheitlich von einer höheren Kundenzufriedenheit sowie einer erhöhten Konversionsrate und mehr Umsatz, da Kunden schneller zum Ziel kommen, im Idealfall genügt dann der Suchbegriff und ein Klick auf den „Suche“-Button, um die Ergebnisliste zu sehen.

Die Ergebnisse der Studie: www.ecommerce-leitfaden.de/shop-suche

Verwandte Themen
Neue Internet-Initiative für Bonner Einzelhändler (Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn)
Neuer Online-Marktplatz für Bonner Einzelhändler weiter
eBay in Dreilinden bei Berlin: Viele gewerbliche Händler aus Deutschland sind auf der Plattform präsent. (Bild: eBay)
Deutsche Händler besonders engagiert weiter
Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) erwartet weiterhin starkes Umsatzwachstum im Onlinehandel.
Weiteres Umsatzplus im Online-Handel weiter
Das kleine „s“ macht einen gewaltigen Unterschied: https setzt sich immer mehr durch (Bild: Thinkstock 492694922)
https wird zunehmend verpflichtender Standard weiter
Persönlicher Kontakt unerwünscht: Eine Bitkom-Umfrage zeigt, dass vielen Online-Shoppern die Anonymität im Netz gefällt (Bild: Thinkstockphotos 598552452)
Preis und Auswahl schlagen persönlichen Kontakt weiter
Für Online-Verkäufe nutzt der Fachhandel am häufigsten Standard-Shop-Systeme, B2B-Marktplätze und eigenentwickelte Shopsysteme (Grafik: ibi research: „Online Kaufverhalten im B2B-E-Commerce“, powered by Creditreform und SIX)
Unterschiedliche Datenformate verursachen die meisten Probleme weiter