BusinessPartner PBS

BVDW veröffentlicht Leitfaden „B2B Social Media“

Zahlreiche Praxisbeispiele und Lösungsansätze für erfolgreiche B2B-Aktivitäten im Social Web präsentiert die Fachgruppe Social Media im Bundesverband Digitale Wirtschaft.

Über drei Viertel der Unternehmen, die Social Media betreiben, rechnen laut einer aktuellen BVDW-Studie mit wachsenden Budgets. Viele B2B-Unternehmen verfügen derzeit aber noch nicht über das Know-how, um Entscheider und Meinungsbildner im Social Web gezielt zu erreichen. Mit ihrer neuen Fachpublikation „B2B Social Media“ bietet die Fachgruppe Social Media im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. Unterstützung. Präsentiert werden verschiedene Praxisbeispiele und Lösungsansätze, die Unternehmen Orientierung im Social Web bieten sollen. „Die Grenzen zwischen privater und beruflicher Nutzung des Social Webs verlaufen immer fließender. Entsprechend zieht die hohe Reichweite vieler sozialer Netzwerke auch B2B-Unternehmen an. Der neue Leitfaden unterstützt Firmen aus dem B2B-Bereich bei der Planung von Social Media-Aktivitäten – angefangen bei der Zielgruppenanalyse, über die Entwicklung einer Strategie bis hin zur Auswertung“, sagt Ingo Notthoff, stellvertretender Vorsitzender der Fachgruppe Social Media im BVDW. Die neue Publikation ist im BVDW-Online-Shop unter www.bvdw-shop.org erhältlich.

Kontakt: www.bvdw.org

Verwandte Themen
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
Zweites Leben für gebrauchte Elektrogeräte weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Weiter auf Expansionskurs: Amazon baut in Mönchengladbach ein weiteres Mega-Logistikzentrum. (Bild: Amazon-Lager in Leipzig)
Amazon baut zwölftes Logistikzentrum in Deutschland weiter
Zu den umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland gehören mit Amazon, Otto und Zalando auch Marktplatz-Anbieter – die Bedeutung der digitalen Marktplätze soll künftig weiter zunehmen. (Bild: Statista)
Digitale Marktplätze werden wichtiger weiter
Druckerverbrauchsmaterialien zu extrem niedrigen Preisen, über die Plattformen Amazon und Ebay werden auch patentverletzende Nachbauten angeboten. (Bild: iStock 152984978)
Amazon wegen „Fake-Toner“ am Pranger weiter
B2B-Markplätze im Vergleich – Chance für den Handel?
B2B-Marktplätze und die Chancen für den Handel weiter