BusinessPartner PBS

Commerce Connector verbindet jetzt auch A und CH

Weitclick forciert die Internationalisierung des Online-Tools, das die direkte Verbindung zwischen Herstellerwebsite und Händlershop ermöglicht und gibt den Markteintritt für Schweiz und Österreich bekannt.

In den kommenden Wochen werden die ersten angeschlossenen Büroartikelhersteller Commerce Connector für länderspezifische Websites in Österreich und der Schweiz einsetzen.

In den letzten Monaten haben zahlreiche Hersteller der PBS-Branche sich für den Einsatz von Commerce Connector in Deutschland entschieden. Kürzlich auch Esselte Leitz, die dank des Tools auch die Merkzettelfunktion der eigenen Website mit den Händlershops verbinden.

Konakt: www.commerce-connector.de

Verwandte Themen
Auf einer eigenen Internetseite wirbt Amazon um Zusteller in Berlin, weitere Standorte in Deutschland sollen folgen.
Amazon setzt bei Zustellung auf "freie Mitarbeiter" weiter
Deutsche Post DHL informiert über Änderungen bei Versand von Warenlieferungen in Briefen. (Bild: Deutsche Post DHL)
Internationaler Versand von Waren in Briefen weiter möglich weiter
Sechs von zehn Befragten, die an der „Cyber Week“ teilnehmen, haben dadurch ihre Gesamtumsätze in der Weihnachtszeit erhöht. (Grafik: ECC Koeln, eBay)
Weihnachtsumsatz verschiebt sich in Richtung „Cyber Week“ weiter
Amazon-Logistikzentrum in Leipzig: Der BVOH berichtet von Unregelmäßigkeiten bei den Auszahlungen an Marktplatzhändler. (Bild: Amazon)
Amazon zahlt Händlern Gelder nicht aus weiter
Amazon Business ist mit kostenlosen Premium-Versand für Prime-Mitglieder gestartet.
Mit kostenlosem Premium-Versand gestartet weiter
Prognose von ibi research: der E-Commerce-Anteil am Einzelhandelsumsatz könnte sich bis 2023 auf knapp 20 Prozent verdoppeln.
Anteil am Einzelhandelsumsatz könnte sich verdoppeln weiter