BusinessPartner PBS

Neues Webshop-Portal greift Media Markt/Saturn an

Der Essener Handelskonzern Arcandor (früher KarstadtQuelle) und der Medienkonzern Axel Springer haben einen Webshop für Elektronikartikel gestartet.

Das Shopping-Portal mit Namen Myby hat ein umfangreiches Programm von Computer/Notebooks über Foto bis zu Entertainment zu bieten. Ziel sei es, Marktführer in diesem bislang von vielen verschiedenen Anbietern geprägten Markt zu werden, teilte die Arcandor-Versandhandelsgruppe Primondo gestern in Essen mit. Alleine von der Sortimentsausrichtung her dürfte man insbesondere Media Markt und Saturn Konkurrenz machen. Arcandor hält 74,9 Prozent an dem neuen Unternehmen, Axel Springer die restlichen 25,1 Prozent. Zum Programmangebot gehören aktuell sieben Themen-Shops, darunter "Computer & Homeoffice" (Notebooks/PCs, Monitore, Drucker, Software, Zubehör) und "Camcorder & Foto" (Digitalkameras, Objektive, Speichermedien, Zubehör).

Kontakt: www.myby.de 

Verwandte Themen
Amazon hat angekündigt, die Zahl der Mitarbeiter in Deutschland in diesem Jahr deutlich zu erhöhen. (Bild: Amazon)
Amazon treibt Personalausbau voran weiter
Immer schneller versenden: Im Projekt Amazon Prime-Air sucht der Online-Händler nach neuen Wegen zum Endkunden. (Bild: Amazon)
Amazon steigert Umsätze um 27 Prozent weiter
Die Gewinner des Online-Handels-Award in den sieben Kategorien. (Grafik: IFH Köln)
Die besten B2C-Online-Shops Deutschlands weiter
Entwicklung des Anteils des grenzüberschreitenden E-Commerce 2015 - 2020 (Quelle: Alipay, McKinsey/DHL Express)
Internationalisierung treibt Wachstum im E-Commerce weiter
Auf dem Sofa per Smartphone bestellen und im Laden abholen, im Supermarkt den digitalen Einkaufszettel zu Rate ziehen und im Internet Koch-Pakete zum selbst Kochen nach Hause bestellen, die Grenzen zwischen On- und Offline-Shopping verschwinden laut einer
Grenzen zwischen On- und Offline-Shopping verschwinden weiter
Jeder zehnte Kauf wird zurückgeschickt weiter