BusinessPartner PBS

Knut Mertens verstärkt e.bootis

Mit Wirkung zum 1. Oktober ist Knut Mertens von der Soennecken eG zu dem Essener Anbieter von ERP-Komplettlösungen gewechselt.

Zuvor hat Knut Mertens 19 Jahre lang bei der Overrather Händlerkooperation den Auf- und Ausbau des E-Commerce-Angebots verantwortet. Zu seinen zentralen Aufgaben bei e.bootis wird der Marktaufbau PBS gehören. Aus seiner Sicht muss „die Investition in ein zukunfts- und investitionssicheres ERP-System für die Handelsunternehmen vorrangige Bedeutung haben, da dies das Rückgrat bildet, um die eigenen Kundenaktivitäten professionell zu steuern“.

Kontakt: www.ebootis.de

Verwandte Themen
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
Zweites Leben für gebrauchte Elektrogeräte weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Weiter auf Expansionskurs: Amazon baut in Mönchengladbach ein weiteres Mega-Logistikzentrum. (Bild: Amazon-Lager in Leipzig)
Amazon baut zwölftes Logistikzentrum in Deutschland weiter
Zu den umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland gehören mit Amazon, Otto und Zalando auch Marktplatz-Anbieter – die Bedeutung der digitalen Marktplätze soll künftig weiter zunehmen. (Bild: Statista)
Digitale Marktplätze werden wichtiger weiter
Druckerverbrauchsmaterialien zu extrem niedrigen Preisen, über die Plattformen Amazon und Ebay werden auch patentverletzende Nachbauten angeboten. (Bild: iStock 152984978)
Amazon wegen „Fake-Toner“ am Pranger weiter
B2B-Markplätze im Vergleich – Chance für den Handel?
B2B-Marktplätze und die Chancen für den Handel weiter