BusinessPartner PBS

„PBSeasy DataManager“ mitten im Rollout

Mit dem neuen "DataManager" baut der Stuttgarter Branchendienstleister PBS Network die Marke PBSeasy um ein weiteres Modul aus

Damit sind alle Daten in nur einer Anwendung verfügbar. Hauptanliegen bei der Entwicklung des neuen Moduls war, die Qualität der Artikeldaten zuverlässiger, schneller und einfacher in der Pflege zu machen. Für die Kunden hat dies den Vorteil, dass zu jedem Artikel auf Knopfdruck qualitativ hochwertige Daten zur Verfügung stehen. Die Pflege sämtlicher Artikelbeschreibungen/-texte, Preise, logistischer Daten, Merkmale, Klassifizierungsinformationen ist leicht und effizient zu handeln, so die Info von PBS Network. Der Erfolg des "DataManagers" im Rollout: 16 Kunden arbeiten bereits damit, 15 zusätzliche befinden sich in der Testphase, für 2014 sind noch weitere Installationen geplant.

Basis der Software ist eine Datenbank, die auf der einen Seite sämtliche Daten zu den angelegten Produkten enthält. Auf der anderen Seite sind sämtliche Codelisten in der Datenbank aufgeführt, um sowohl den inhaltlichen als auch den formalen Qualitätsanforderungen der Marktpartner zu entsprechen. Der DataManager bietet zudem komfortable Funktionen: Er unterstützt den Bearbeiter bei der inhaltlichen Bearbeitung der Daten und der Einhaltung der formalen Anforderungen. Die Artikeldaten kann der DataManager automatisiert über Schnittstellen zu internen Systemen, wie zum Beispiel SAP, erhalten. Direkt nach der Übertragung werden die Artikeldaten auf ihre Qualität geprüft. Die für die Pflege der Artikeldaten zuständigen Mitarbeiter erhalten Protokolle, auf deren Basis sie die als unzureichend erkannten Artikel nachbearbeiten und erneut bereit stellen können. Erfüllen die Artikeldaten nicht die Qualitätskriterien, so werden diese nicht an die PBSeasy-Folgesysteme (zum Beispiel Shop) übertragen. Damit soll garantiert werden, dass keine unvollständigen oder unverständlichen Daten in Folge-Systeme gelangen, an die Händler verteilt werden und dass alle Produktabbildungen stets den Qualitätsanforderungen entsprechen.

Kontakt: www.pbsnetwork.eu

Verwandte Themen
Peter F. Schmid, CEO von „Wer liefert was“: Die schnelle Findbarkeit von Produkten ist der wichtigste Grund für die Nutzung von Plattformen und Marktplätzen. (Bild: wlw)
B2B-Plattformen gewinnen an Bedeutung weiter
Amazon Business hat innerhalb eines Jahres Kunden vom Ein-Mann- bis zum Großunternehmen gewonnen. (Monitor: Thinkstock 166011575)
Amazon Business beliefert 150.000 Kunden in Deutschland weiter
Perfekte Location für den Lieferanten-Workshop der PBS Network im GAZI-Stadion in Stuttgart
Lieferanten-Workshop der PBS Network zeigt Wege auf weiter
Marktplatz-Betreiber wie Amazon droht bald die Haftung für betrügerische Händler
Marktplatz-Betreiber bei Umsatzsteuer-Betrug in der Pflicht weiter
Der Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity ist gestartet.
Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity gestartet weiter
Eine hohe Kundenzufriedenheit ist für Online-Shops das Ziel mit höchster Priorität. (Bild: ThinkstockPhotos 621138990)
Im B2B hat „Customer-Experience“ höchste Priorität weiter