BusinessPartner PBS
In Hamburg-Harburg vergrößert Rhenus Warenhouse Solutions Deutschland seine Kapazitäten für das Multi-User-Distributionszentrum auf mehr als 50.000 Quadratmeter. (Bild: Rhenus)
In Hamburg-Harburg vergrößert Rhenus Warenhouse Solutions Deutschland seine Kapazitäten für das Multi-User-Distributionszentrum auf mehr als 50.000 Quadratmeter. (Bild: Rhenus)

Investitionen in die Logistik: Rhenus erwartet Nachfrageschub durch E-Commerce

Rhenus Warehousing Solutions erweitert seine Kapazitäten an drei Standorten in Deutschland – und reagiert damit auf ein anhaltendes Wachstum im E-Commerce-Handel sowie der zugehörigen Industrien und Unternehmen.

An den Standorten der Rhenus Warehousing Solutions in Eisenach, Hamburg-Harburg und Dortmund sollen in diesem Jahr die Lagerflächen erweitert werden, um Kapazitätsengpässe zu vermeiden und den vermehrten Kundenanfragen nachzukommen. Denn da der Online- und Versandhandel mittlerweile für fast 13 Prozent des gesamten Einzelhandelsvolumens steht, und immer mehr Menschen in Deutschland und darüber hinaus ihre Waren online bestellen, erhöht sich stetig der Bedarf nach Lagerkapazitäten und Logistiklösungen. Im vergangenen Jahr wuchs der Brutto-Umsatz in der E-Commerce-Branche insgesamt um 12,5 Prozent auf rund 53 Milliarden Euro.

„Mit unseren Standorterweiterungen 2017 werden wir diesen Entwicklungen gerecht. Im Vergleich zum stationären Handel ist die auftragsbezogene Kommissionierung für die einzelnen Aufträge von Online-Shop-Nutzern deutlich individueller und weniger planbar. Dementsprechend stellen wir für unsere Kunden nicht nur intelligente Lagerlösungen, sondern auch Know-how in der IT und ein eigenes Warehouse-Management-System zur Verfügung“, sagte Christian Mahler, Mitglied der Geschäftsleitung von Rhenus Warehousing Solutions Deutschland.

Die Maßnahmen im einzelnen:

  • Die Gesamtfläche des Standorts Eisenach wird bis Ende November 2017 um 20.000 Quadratmeter auf insgesamt 60.000 Quadratmeter erweitert.
  • Die Lagerfläche am Standort Dortmund wird bis Ende des Jahres um insgesamt knapp 34.000 Quadratmeter erweitert, womit die Gesamtfläche auf etwa 84.000 Quadratmeter steigt.
  • In Hamburg-Harburg wird bis zum Sommer die Gesamtlagerfläche des Multi-User-Distributionszentrums um 21.000 Quadratmeter auf 52.500 Quadratmeter vergrößert.

Kontakt: www.rhenus.com 

Verwandte Themen
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
Zweites Leben für gebrauchte Elektrogeräte weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Weiter auf Expansionskurs: Amazon baut in Mönchengladbach ein weiteres Mega-Logistikzentrum. (Bild: Amazon-Lager in Leipzig)
Amazon baut zwölftes Logistikzentrum in Deutschland weiter
Zu den umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland gehören mit Amazon, Otto und Zalando auch Marktplatz-Anbieter – die Bedeutung der digitalen Marktplätze soll künftig weiter zunehmen. (Bild: Statista)
Digitale Marktplätze werden wichtiger weiter
Druckerverbrauchsmaterialien zu extrem niedrigen Preisen, über die Plattformen Amazon und Ebay werden auch patentverletzende Nachbauten angeboten. (Bild: iStock 152984978)
Amazon wegen „Fake-Toner“ am Pranger weiter
B2B-Markplätze im Vergleich – Chance für den Handel?
B2B-Marktplätze und die Chancen für den Handel weiter