BusinessPartner PBS

Real mit Online-Shop gestartet

Der zur Metro-Gruppe gehörende SB-Warenhausbetreiber baut wie angekündigt seine Online-Aktivitäten weiter aus. Fullfilment-Dienstleister ist Arvato Systems.

Der neue Real-Webshop ist zunächst mit rund 2000 Produkten in den sechs Kategorien "Elektro und Foto", "Haus und Garten", "Baby und Kleinkinder", "Gesundheit und Wellness", "Spielwaren" sowie "Sport und Freizeit" gefüllt. Das Angebot, das bis 2011 auf rund 5000 Produkte ausgeweitet werden soll, bietet in der erstgenannten Kategorie unter der Rubrik "Computer und Büro" ein derzeit noch überschaubares Sortiment an. Ein Großteil der Ware ist dabei nur im Internet erhältlich.

Die Kunden können sich die bestellten Produkte nach Hause, in eine Packstation der Deutschen Post oder in einen Real-Markt liefern lassen. Die Bertelsmann-Tochter Arvato Systems als Fullfilment-Dienstleister steuert die Prozesse im Hintergrund von der Kundenbetreuung über die Logistik und Auslieferung zum Kunden bis zum Finanz- und Risikomanagement. Die technische Plattform für den Webshop liefert der Multichannel-Spezialist Hybris.

Kontakt: www.real-onlineshop.de

Verwandte Themen
Top 10 im Ranking der Sichtbarkeit im Internet nach den Ergebnissen von research tools (Quelle: research tools)
amazon.de und bueromarkt-ag.de punkten bei Sichtbarkeit weiter
Screenshot von Profishop.de: Das Unternehmen will Europas größter B2B-Onlinehändler ohne eigenes Lager werden.
Startup Crowdshop wird zu Profishop weiter
Alibaba will weltweit wachsen – und investiert kräftig in den Ausbau seines Logistiknetzwerks.
Alibaba steckt Milliarden in die Logistik weiter
Gute Servicequalität und fachliche Kompetenz bescheinigen die durch Testbild und Statista befragten Kunden der Böttcher AG.
Büromarkt Böttcher punktet mit Service-Qualität weiter
Büroprodukte vor Bergkulisse in Szene gesetzt – Mountgoat geht bei der Präsentation des Bürosortiments unkonventionelle Wege.
Mountgoat, die Bergziege, will hoch hinaus weiter
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter