BusinessPartner PBS

Beste Online-Shops: Amazon in Österreich vorn

Bei einem Vergleich von Online-Shops in Österreich hat Amazon vor Esprit und DiTech am besten abgeschnitten. Als vorbildlich benotete das ECC Köln vor allem Benutzerfreundlichkeit und Sortiment.

Wie das Institut für Handelsforschung mitteilte, punktete der Esprit-Online-Shop mit der Website-Gestaltung, der mittlerweile insolvente IT-Händler DiTech mit Service sowie Versand und Lieferung, Weltbild mit Preis-Leistung und der Universal-Versand mit den Bezahlungsoptionen. Nur minimale Unterschiede gaben bei der näheren Betrachtung der Einzelkriterien über die Gesamtplatzierung Ausschlag, erklärte Sabrina Mertens, die Leiterin des ECC Köln. Während das Thema Bezahlung bei allen untersuchten Shops aus der Sicht der befragten Kunden zufriedenstellend ist, zeigten sich bei Service sowie bei Versand und Lieferung noch Verbesserungsmöglichkeiten für die Händler.

Im Rahmen der Studie „Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Top-Online-Shops in Österreich“ wurden 1830 österreichische Konsumenten internetrepräsentativ zu ihren Online-Kaufverhalten, zu ihrem Online-Shoppingerfahrungen und zwanzig umsatzstarkenOnline-Shops befragt.

Kontakt: www.ecckoeln.de; www.ifhkoeln.de

Verwandte Themen
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
Zweites Leben für gebrauchte Elektrogeräte weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Weiter auf Expansionskurs: Amazon baut in Mönchengladbach ein weiteres Mega-Logistikzentrum. (Bild: Amazon-Lager in Leipzig)
Amazon baut zwölftes Logistikzentrum in Deutschland weiter
Zu den umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland gehören mit Amazon, Otto und Zalando auch Marktplatz-Anbieter – die Bedeutung der digitalen Marktplätze soll künftig weiter zunehmen. (Bild: Statista)
Digitale Marktplätze werden wichtiger weiter
Druckerverbrauchsmaterialien zu extrem niedrigen Preisen, über die Plattformen Amazon und Ebay werden auch patentverletzende Nachbauten angeboten. (Bild: iStock 152984978)
Amazon wegen „Fake-Toner“ am Pranger weiter
B2B-Markplätze im Vergleich – Chance für den Handel?
B2B-Marktplätze und die Chancen für den Handel weiter