BusinessPartner PBS

Buch.de: Umsatz steigt um 22 Prozent

Die buch.de internetstores AG hat ihren Konzernumsatz im ersten Quartal 2008 um 21,9 Prozent auf 16,3 Millionen Euro gesteigert (Vorjahr: 13,4 Millionen Euro).

Das organische Wachstum des Konzerns, ohne Berücksichtigung der in 2007 erworbenen Firmen Alphamusic und Flexist, lag bei 18,6 Prozent. Dank der beiden Unternehmen konnte Buch.de sein bestehendes Produktportfolio um die Bereiche PBS, Büro und Elektronik ergänzen.

Das Quartalsergebnis vor Steuern (EBT) belief sich auf rund 277000 Euro und blieb damit um 40,8 Prozent hinter dem Ergebnis des Vergleichsquartals (468000 Euro) zurück. Trotzdem bleibt die Prognose für das Gesamtjahr 2008 bestehen. Der Vorstand rechnet für das Gesamtjahr 2008 nach wie vor mit einer Umsatzsteigerung um 12 bis 18 Prozent und einem Ergebnis vor Ertragsteuern in Höhe von 1,8 bis 2,2 Millionen Euro.

Kontakt: www.buch.de

Verwandte Themen
Wie bewerten die Händler die Handelsplattform Ebay? Positiv vermerkt werden Reichweite, Payment, Usability und Image; nur als „befriedigend“ eingestuft werden Rechtssicherheit, Retourenabwicklung und das Gebührenmodell. (Quelle: Händlerbund, 2017)
Händlerbund veröffentlicht Ebay-Studie 2017 weiter
Mercateo-Vorstand Lars Schade beim Mercateo Unite Supplier Day 2017
„Das Plattform-Zeitalter hat begonnen“ weiter
Rechnung knackt 30-Prozent-Marke – Die Anteile der Zahlungsarten am Umsatz des deutschen E-Commerce in Prozent (Quelle: EHI-Studie Online-Payment 2017)
Kunden bevorzugen Kauf auf Rechnung weiter
Der Marktplatz-Betreiber Mercateo wächst weiter.
Mercateo steigert Umsatz und Ertrag weiter
Gemeinsamer Auftritt: die Einstiegsseite zu „Diepholz bei eBay“
HDE und eBay ziehen positive Zwischenbilanz weiter
Praxisvorträge inklusive: Mercateo lädt zum Unite Supplier Day nach Leipzig.
Mercateo veranstaltet „Unite Supplier Day 2017“ weiter