BusinessPartner PBS

Countdown zu Weihnachten: Wer ist der schnellste Logistiker?

Weihnachten steht bevor – für die Logistikunternehmen die heiße Phase des Jahres mit dem höchsten Paketaufkommen. Das Online-Portal Netzshopping hat sich die Stichtage deutscher Paketdienste und zehn der stärksten Online-Shops angeschaut.

Am längsten können sich Kunden demnach mit dem Versenden ihrer Päckchen und Pakete bei UPS Zeit lassen. Hier ist der Stichtag der 23. Dezember. Diese Schnelligkeit hat jedoch ihren Preis: Für eine innerdeutsche Sendung zahlen Verbraucher dann um die 70 Euro, bei einer Zustellung ins Ausland beläuft sich der Preis auf rund 250 Euro (Sat Express). Auf Platz zwei und drei des Rankings liegen DHL und Hermes. Bei DHL haben Kunden ebenfalls die Möglichkeit, Weihnachtspakete, die innerhalb Deutschlands verschickt werden, bis zum 23.12. (10 Uhr) abzugeben; für europaweite Sendungen müssen sie jedoch früher als bei UPS dran sein: Mit dem Premium-Tarif ist der Stichtag hier bereits der 15. Dezember. Für deutschlandweite Zustellungen bei Hermes haben Verbraucher bis zum 22.12. (12 Uhr) Zeit, für europaweite bis zum 17.12. (12 Uhr). Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte man jedoch lieber ein paar Tage zusätzlich einplanen, da es während der Feiertage und aufgrund der Witterungsverhältnisse nur allzu leicht zu Verzögerungen kommt, rät Netzshopping.

Unter den zehn untersuchten umsatzstärksten deutschen Online-Shops verspricht Cyberport als einziger, das die bis 23. Dezember eingegangenen Bestellungen noch bis zum 24. ausgeliefert werden. Otto, Bonprix und Apple nennen als Stichtag den 22.; Amazon, Tchibo und Alternate definieren den 21. Dezember. Zalando gibt den 19. Dezember an, Notebooksbilliger und Conrad den 20.

Kontakt: www.netzshopping.de 

Verwandte Themen
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Neue Internet-Initiative für Bonner Einzelhändler (Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn)
Neuer Online-Marktplatz für Bonner Einzelhändler weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
eBay in Dreilinden bei Berlin: Viele gewerbliche Händler aus Deutschland sind auf der Plattform präsent. (Bild: eBay)
Deutsche Händler besonders engagiert weiter
Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) erwartet weiterhin starkes Umsatzwachstum im Onlinehandel.
Weiteres Umsatzplus im Online-Handel weiter
Das kleine „s“ macht einen gewaltigen Unterschied: https setzt sich immer mehr durch (Bild: Thinkstock 492694922)
https wird zunehmend verpflichtender Standard weiter