BusinessPartner PBS

Elba mit neuem Web-Angebot

Elba hat seine Homepage grundlegend überarbeitet und bietet durch einen „Commerce Connector“ einen neuen Service für Handel und Endverbraucher.

Den ersten Schritt zu einem erfolgreichen Internetauftritt hat Elba bereits Anfang März gemacht und mit dem neuen Webauftritt ideale Voraussetzungen für die Anbindung des Commerce Connectors geschaffen, mit dessen Hilfe der User nur wenige Klicks vom Kauf entfernt ist. Das Prinzip des „Commerce Connectors“ der Firma Weitclick besteht darin, den Endverbraucher zu unterstützen, einen Online-Shop zu finden, der genau seinen Bedürfnissen entspricht. Hat er sich für einen Artikel entschieden, klickt er auf den „Jetzt kaufen“-Button und erhält zum einen eine Auswahl an Online-Shops, die den gewünschten Artikel vorrätig haben. Zum anderen kann der User Kriterien bestimmen, beispielsweise ob er Privat- oder Gewerbe-Anwender ist oder welche Zahlungsweise er bevorzugt. Per Mausklick auf den Shop gelangt der User dann nicht nur auf die Homepage des Shops, sondern direkt zur Produktdetailseite des angeklickten Artikels. Von hier aus kann er jetzt den Bestellvorgang starten. Mit dem Commerce Connector will der Büroartikelhersteller seine Handelspartner unterstützen und den Weg für zusätzliche Umsatzchancen frei machen. „Dies ist ein weiterer Schritt, um die Innovationskraft und Modernität des Unternehmens Elba zu demonstrieren“, kommentiert Elba-Geschäftsführer Hartwig Vester.

Kontakt: www.elba.de

Verwandte Themen
Amazon hat angekündigt, die Zahl der Mitarbeiter in Deutschland in diesem Jahr deutlich zu erhöhen. (Bild: Amazon)
Amazon treibt Personalausbau voran weiter
Immer schneller versenden: Im Projekt Amazon Prime-Air sucht der Online-Händler nach neuen Wegen zum Endkunden. (Bild: Amazon)
Amazon steigert Umsätze um 27 Prozent weiter
Die Gewinner des Online-Handels-Award in den sieben Kategorien. (Grafik: IFH Köln)
Die besten B2C-Online-Shops Deutschlands weiter
Entwicklung des Anteils des grenzüberschreitenden E-Commerce 2015 - 2020 (Quelle: Alipay, McKinsey/DHL Express)
Internationalisierung treibt Wachstum im E-Commerce weiter
Auf dem Sofa per Smartphone bestellen und im Laden abholen, im Supermarkt den digitalen Einkaufszettel zu Rate ziehen und im Internet Koch-Pakete zum selbst Kochen nach Hause bestellen, die Grenzen zwischen On- und Offline-Shopping verschwinden laut einer
Grenzen zwischen On- und Offline-Shopping verschwinden weiter
Jeder zehnte Kauf wird zurückgeschickt weiter