BusinessPartner PBS

Mertens wechselt zu Dynasoft

Seit dem 1. Mai verstärkt Knut Mertens, der zuvor bei e.bootis tätig war, als Marketing-und Verkaufsleiter die Dynasoft AG mit Sitz im schweizerischen Solothurn.

Das Unternehmen gab bekannt, sich zukünftig verstärkt auf die Dachregion ausrichten zu wollen. Die 1984 gegründete Dynasoft AG entwickelt basierend auf dem Standardfundament „tosca“ kundenspezifische Lösungen. Mit Knut Mertens erhält der ERP-Anbieter einen erfahrenen Profi mit fundierten Kenntnissen im Bereich Marktaufbau und Vertrieb. Der 41jährige war zuvor bei e.bootis beschäftigt, wo er - ebenso wie zuvor bei Soennecken – umfangreiche Erfahrung in leitenden Positionen sammeln und weitreichende Kontakte in der PBS Branche knüpfen konnte. Bei Dynasoft ist der gebürtige Rheinländer für die DACH-Region verantwortlich. Das Unternehmen zählt in Deutschland über seine Tochtergesellschaft Dynasoft GmbH namhafte Unternehmen wie Bürologistik oder IBS zu ihren Kunden. In der Schweiz sind Kunden wie PEG, Läckerli Huus oder IBA Kunden des Full Service Anbieters. Dynasoft CEO Simon Lüdi freut sich über den Neuzugang: „ Mit Herrn Mertens haben wir einen Spezialisten für unser Team gewonnen, der den Markt bis ins Detail kennt und so unser Wachstum in Deutschland, Österreich und der Schweiz in verschiedenen Handelsbranchen weiter vorantreiben wird.“

Kontakt: www.dynasoftgmbh.de

Verwandte Themen
Grafik aus der Abmahnstudie: Online-Händler können sich gegen den Abmahnmissbrauch zur Wehr setzen. (Bild: obs/Trusted Shops GmbH)
Abmahnvereine gefährden Online-Händler weiter
Auf einer eigenen Internetseite wirbt Amazon um Zusteller in Berlin, weitere Standorte in Deutschland sollen folgen.
Amazon setzt bei Zustellung auf "freie Mitarbeiter" weiter
Deutsche Post DHL informiert über Änderungen bei Versand von Warenlieferungen in Briefen. (Bild: Deutsche Post DHL)
Internationaler Versand von Waren in Briefen weiter möglich weiter
Sechs von zehn Befragten, die an der „Cyber Week“ teilnehmen, haben dadurch ihre Gesamtumsätze in der Weihnachtszeit erhöht. (Grafik: ECC Koeln, eBay)
Weihnachtsumsatz verschiebt sich in Richtung „Cyber Week“ weiter
Amazon-Logistikzentrum in Leipzig: Der BVOH berichtet von Unregelmäßigkeiten bei den Auszahlungen an Marktplatzhändler. (Bild: Amazon)
Amazon zahlt Händlern Gelder nicht aus weiter
Amazon Business ist mit kostenlosen Premium-Versand für Prime-Mitglieder gestartet.
Mit kostenlosem Premium-Versand gestartet weiter