BusinessPartner PBS

Neues Stammdatenprofil für globalen Markt

Die Umsetzungsinitiative von Handel und Industrie unter dem Dach von GS1 Germany will das Profil für Artikelstammdaten im internationalen GDSN-Standard harmonisieren.

Über die Datenpools von 1WorldSync (Joint Venture aus SA2 Worldsync und 1Sync), einem Unternehmen von GS1 Germany und GS1 US, tauschen Händler und Lieferanten weltweit Artikelstammdaten aus. Das soll ab April 2013 für deutsche Unternehmen noch einfacher werden, denn im Rahmen der so genannten Umsetzungsinitiative werden die Stammdaten deutscher Unternehmen künftig im international gültigen Standard des Global Data Synchronization Network (GDSN) ausgetauscht. Das neue Stammdatenprofil wurde am 4. September vom Steering Committee der Umsetzungsinitiative mit Vertretern aus Industrie und Handel verabschiedet. Die Umsetzungsinitiative ist von GS1 Germany initiiert. Ihr gehören Unternehmen wie Beiersdorf, dennree, dm-drogerie markt, Douglas, Edeka, Henkel, Markant, Metro, Oetker, Rewe und Unilever an.

Nihat Arkan, Geschäftsführer von 1WorldSync, sieht in dem neuen Datenpool eine wichtige Erweiterung des Handelspotenzials von Unternehmen: „Ab 2013 ermöglichen wir den deutschen Nutzern unseres Datenpools, auf internationalem Standard und in verschiedenen Sprachen mit den weltweit mehr als 25 000 im GDSN vertretenen Unternehmen zu kommunizieren. Sie erhalten Zugang zu den weltweit 30 zertifizierten GDSN-Datenpools und können damit nicht nur die Ansprüche des internationalen Handels bedienen, sondern sind zugleich bestens ausgestattet, um im nationalen oder internationalen E- und M-Commerce mithalten zu können. Der Datenpool bietet zudem alle Voraussetzungen, um Händlern und Kunden erweiterte Produktinformationen zu liefern.“ Das neue Datenprofil enthält neben den national erforderlichen auch globale Produktattribute. Um den Übergang in das GDSN-Datenprofil für deutsche Unternehmen so einfach wie möglich zu gestalten, bietet 1WorldSync einen schrittweisen Übergang an. Im Januar 2013 startet eine Pilotphase. Ab April 2013 soll die neue Web-Schnittstelle zur Eingabe von Produktstammdaten online sein.

Kontakt: www.gs1-germany.de

Verwandte Themen
Nutzung der Produktverpackung für Kommunikations- und Werbezwecke (Quelle: e-KIX, ECC Köln)
Online-Handel unterschätzt Wirkung von Verpackungen weiter
Neue Internet-Initiative für Bonner Einzelhändler (Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn)
Neuer Online-Marktplatz für Bonner Einzelhändler weiter
eBay in Dreilinden bei Berlin: Viele gewerbliche Händler aus Deutschland sind auf der Plattform präsent. (Bild: eBay)
Deutsche Händler besonders engagiert weiter
Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) erwartet weiterhin starkes Umsatzwachstum im Onlinehandel.
Weiteres Umsatzplus im Online-Handel weiter
Das kleine „s“ macht einen gewaltigen Unterschied: https setzt sich immer mehr durch (Bild: Thinkstock 492694922)
https wird zunehmend verpflichtender Standard weiter
Persönlicher Kontakt unerwünscht: Eine Bitkom-Umfrage zeigt, dass vielen Online-Shoppern die Anonymität im Netz gefällt (Bild: Thinkstockphotos 598552452)
Preis und Auswahl schlagen persönlichen Kontakt weiter