BusinessPartner PBS
Sechs von zehn Befragten, die an der „Cyber Week“ teilnehmen, haben dadurch ihre Gesamtumsätze in der Weihnachtszeit erhöht. (Grafik: ECC Koeln, eBay)
Sechs von zehn Befragten, die an der „Cyber Week“ teilnehmen, haben dadurch ihre Gesamtumsätze in der Weihnachtszeit erhöht. (Grafik: ECC Koeln, eBay)

Onlinemarktplatzhändler: Weihnachtsumsatz verschiebt sich in Richtung „Cyber Week“

„Black Friday“ und „Cyber Monday“ werden wichtiger für das Weihnachtsgeschäft von Onlinemarktplatzhändlern. Dies zeigt der aktuelle Marktplatz-KIX von ECC Köln und eBay.

Die Bedeutung der zweiten Novemberhälfte, in der die „Cyber Week“ mit den beiden in den USA beliebten Aktionstagen stattfindet, steigt auch für den Weihnachtsumsatz des Onlinehandels in Deutschland. Dies ist das Ergebnis einer Befragung von ECC Köln und eBay zu „Black Friday“ und „Cyber Monday“: Für 38 Prozent der befragten Onlinemarktplatzhändler sind diese Wochen die wichtigsten vor den Festtagen. Zum Vergleich: Im Vorjahr gaben dies knapp 31 Prozent der Marktplatz-KIX-Teilnehmer an. Der „Cyber Monday“ markiert in den USA den Start des Weihnachtsgeschäfts im Onlinehandel, er fällt stets auf den ersten Montag nach Thanksgiving, also zwischen 26. November und 2. Dezember. 

Jeder dritte Onlinemarktplatzhändler plant „Cyber-Week“-Aktionen

Insgesamt kennen 95 Prozent der befragten Onlinemarktplatzhändler die Aktionstage der „Cyber Week“. Rund 36 Prozent der Marktplatz-KIX-Teilnehmer wollen ihren Kunden in dieser Zeit besondere Angebote machen. Bei mehr als jedem zweiten dieser Onlinemarktplatzhändler ist der Umsatzanteil der „Cyber Week“ am gesamten Weihnachtsgeschäft in den vergangenen zwei Jahren gestiegen. Sechs von zehn „Cyber-Week“-Anbietern geben zudem an, dass sich ihre Gesamtumsätze während der Weihnachtszeit durch die Aktionen erhöht haben.

„Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass die 'Cyber Week' mittlerweile auch in Deutschland zu einem festen Bestandteil des Weihnachtsgeschäfts geworden ist“, erklärt Eben Sermon, Vice President eBay Germany. „Es findet eine Verschiebung der Umsätze insbesondere von der ersten Dezemberhälfte auf die zweite Novemberhälfte statt, was die steigende Bedeutung der 'Cyber Week' unterstreicht.“

Kontakt: www.ifhkoeln.de/marktplatz-kix www.ebay.de 

Verwandte Themen
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Sven Pelka
Personelle Veränderungen bei Adveo-Deutschland weiter
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
Zweites Leben für gebrauchte Elektrogeräte weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter