BusinessPartner PBS

Rechtssicherheit für Online-Shops

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. will Onlineshop-Betreibern mit Standardformulierungen zu mehr Rechtssicherheit verhelfen.

Dafür bietet der Verband die folgenden Musterformulierungen für die Aufnahme in die E-Commerce-Websites an: Anbieterkennzeichnungen, Datenschutzbestimmungen, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Impressum, Disclaimer und Verbraucherinformationen. Die Musterformulierungen wurden vom BVDW zusammen mit dem Hamburger Rechtsanwalt Andreas Freitag von der Mitgliedskanzlei FPS Rechtsanwälte und Notare aufgesetzt. Erhältlich sind sie für 19,90 Euro im Online-Shop des Verbands. Für BVDW-Mitglieder stehen die Vorlagen kostenlos im geschützten Bereich zur Verfügung.

„Die Musterformulierungen schaffen Rechtssicherheit für Betreiber von Online-Shops und beugen so der Gefahr einer Abmahnung vor“, so BVDW-Vizepräsident Christoph N. von Dellingshausen zum neuen Angebot. Auch die Nutzer würden durch die Standardtexte Rechtssicherheit erhalten, da das 'Kleingedruckte keine unliebsamen Passagen enthalten würde.

Kontakt: www.bvdw.org

Verwandte Themen
Amazon Business hat innerhalb eines Jahres Kunden vom Ein-Mann- bis zum Großunternehmen gewonnen. (Monitor: Thinkstock 166011575)
Amazon Business beliefert 150.000 Kunden in Deutschland weiter
Perfekte Location für den Lieferanten-Workshop der PBS Network im GAZI-Stadion in Stuttgart
Lieferanten-Workshop der PBS Network zeigt Wege auf weiter
Marktplatz-Betreiber wie Amazon droht bald die Haftung für betrügerische Händler
Marktplatz-Betreiber bei Umsatzsteuer-Betrug in der Pflicht weiter
Der Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity ist gestartet.
Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity gestartet weiter
Eine hohe Kundenzufriedenheit ist für Online-Shops das Ziel mit höchster Priorität. (Bild: ThinkstockPhotos 621138990)
Im B2B hat „Customer-Experience“ höchste Priorität weiter
Grafik aus der Abmahnstudie: Online-Händler können sich gegen den Abmahnmissbrauch zur Wehr setzen. (Bild: obs/Trusted Shops GmbH)
Abmahnvereine gefährden Online-Händler weiter