BusinessPartner PBS

Wirtschaftsminister Haseloff ehrt Mercateo

Der Wirtschaftsminister von Sachsen-Anhalt. Reiner Haseloff hat den Online-Händler Mercateo besucht und diesen zum „Unternehmen des Monats“ und zur vierten „Erfolgsgeschichte – made in Sachsen-Anhalt“ ausgezeichnet.

Im Rahmen des Besuchs wurde ein Großflächenplakates an der Fassade des Unternehmens enthüllt, das auf die Leistungen des Unternehmens hinweist. Der darauf lesbare Slogan „Deutschland kauft in Köthen“, soll verdeutlichen, dass sich Mercateo mit über vier Millionen Produkten von rund 15000 Herstellern mittlerweile zu einer der größten Handelsplattform im Geschäftskundensegment in der Bundesrepublik entwickelt hat.

Auf Mercateo-Seite zeigten sich Mitarbeiter und Vorstand erfreut über die zweifache Ehrung und den Besuch. Vorstand Peter Ledermann: „Wir sind sehr stolz auf die beiden Auszeichnungen. Sie zeigen, dass wir mit unserem Glauben an die immer stärkere Bedeutung des Online-Handels, mit unserem Fach-Know-how, dem Mut und Ehrgeiz unserer Mitarbeiter für neue Entwicklungen richtig liegen. Gleichzeitig wird unser Engagement für Sachsen-Anhalt anerkannt, denn wir setzen uns seit langer Zeit für diesen Standort ein, rekrutieren Mitarbeiter und Nachwuchskräfte von hier, wollen hier bleiben und wachsen.“

Die Ehrung als „Unternehmen des Monats“ erfolgt seit Juli 2006 durch das Ministerium für Wirtschaft und Arbeit. Gewürdigt werden Firmen, die sich auffallend positiv entwickeln, die den Markt durch neue, technisch Entwicklungen erobern, Investitionen mit besonders hohem Beschäftigungseffekt tätigen und außergewöhnliches Engagement bei der Berufsausbildung zeigen. Auch die Landeskampagne „Erfolgsgeschichten – made in Sachsen-Anhalt“ wird vom Wirtschaftministerium ausgerichtet. Für die Aktion wurden zunächst elf Orte ausgewählt.

Kontakt: www.mercateo.com

Verwandte Themen
Beispielrechnung von Mercateo: Zeitersparnis durch ein E-Procurementsystem
Mercateo bietet „Online-Prozesskostenrechner“ weiter
Peter F. Schmid, CEO von „Wer liefert was“: Die schnelle Findbarkeit von Produkten ist der wichtigste Grund für die Nutzung von Plattformen und Marktplätzen. (Bild: wlw)
B2B-Plattformen gewinnen an Bedeutung weiter
Amazon Business hat innerhalb eines Jahres Kunden vom Ein-Mann- bis zum Großunternehmen gewonnen. (Monitor: Thinkstock 166011575)
Amazon Business beliefert 150.000 Kunden in Deutschland weiter
Perfekte Location für den Lieferanten-Workshop der PBS Network im GAZI-Stadion in Stuttgart
Lieferanten-Workshop der PBS Network zeigt Wege auf weiter
Marktplatz-Betreiber wie Amazon droht bald die Haftung für betrügerische Händler
Marktplatz-Betreiber bei Umsatzsteuer-Betrug in der Pflicht weiter
Der Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity ist gestartet.
Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity gestartet weiter