BusinessPartner PBS
Leitfaden des eBusiness-Lotsen Köln zum Thema "B2B-E-Commerce", 2015
Leitfaden des eBusiness-Lotsen Köln zum Thema "B2B-E-Commerce", 2015

Neuer Leitfaden „B2B-E-Commerce“

Die eBusiness-Lotsen Köln und Chemnitz haben den neuen Leitfaden „B2B-E-Commerce – Chancen und Herausforderungen für KMU“ veröffentlicht.

E-Commerce ist eindeutig einer der Wachstumstreiber in deutschen B2B-Unternehmen: Handels- und Industrieunternehmen beurteilen ihre aktuellen E-Commerce-Umsätze nicht nur positiver als ihre Gesamtumsätze, sondern rechnen auch zukünftig mit einem deutlichen E-Commerce-Wachstum. Auch KMU im B2B-Segment können von einem E-Commerce-Engagement profitieren. Um sie dabei zu unterstützen, haben die eBusiness-Lotsen Köln und Chemnitz den neuen Leitfaden „B2B-E-Commerce – Chancen und Herausforderungen für KMU“ veröffentlicht. Dieser gibt KMU anwendungsbezogene Hilfestellungen, um das Potenzial des B2B-E-Commerce zu nutzen. Dafür werden Trends und Herausforderungen des B2B-E-Commerce vorgestellt, z. B. die steigenden Erwartungen von Geschäftskunden an die Benutzerfreundlichkeit und den Komfort von B2B-Online-Shops. Konkrete Checklisten und Handlungsempfehlungen – darunter „Zehn Schritte zur Implementierung eines B2B-Online-Shops“ – bieten zudem Orientierung bei der Planung und Umsetzung von Online-Strategien. Der Leitfaden kann kostenfrei heruntergeladen werden unter www.eBusiness-Lotse-Koeln.de/Downloads.

Kontakt: www.ifhkoeln.de, www.ebusiness-lotse-koeln.de

Verwandte Themen
Auf einer eigenen Internetseite wirbt Amazon um Zusteller in Berlin, weitere Standorte in Deutschland sollen folgen.
Amazon setzt bei Zustellung auf "freie Mitarbeiter" weiter
Deutsche Post DHL informiert über Änderungen bei Versand von Warenlieferungen in Briefen. (Bild: Deutsche Post DHL)
Internationaler Versand von Waren in Briefen weiter möglich weiter
Sechs von zehn Befragten, die an der „Cyber Week“ teilnehmen, haben dadurch ihre Gesamtumsätze in der Weihnachtszeit erhöht. (Grafik: ECC Koeln, eBay)
Weihnachtsumsatz verschiebt sich in Richtung „Cyber Week“ weiter
Amazon-Logistikzentrum in Leipzig: Der BVOH berichtet von Unregelmäßigkeiten bei den Auszahlungen an Marktplatzhändler. (Bild: Amazon)
Amazon zahlt Händlern Gelder nicht aus weiter
Amazon Business ist mit kostenlosen Premium-Versand für Prime-Mitglieder gestartet.
Mit kostenlosem Premium-Versand gestartet weiter
Prognose von ibi research: der E-Commerce-Anteil am Einzelhandelsumsatz könnte sich bis 2023 auf knapp 20 Prozent verdoppeln.
Anteil am Einzelhandelsumsatz könnte sich verdoppeln weiter