BusinessPartner PBS

eBay verschiebt neue Zahlungsabwicklung

eBay wird die Einführung der neuen Zahlungsabwicklung bis 2013 verschieben, da von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Vorlage einer weiteren Lizenz verlangt wurde.

Seit letztem Herbst hat eBay ein Pilotprojekt für die neue Zahlungsabwicklung gestartet, in dessen Rahmen die Käufer an eBay bezahlen und eBay die Verkäufer auszahlt. Die neue Zahlungsabwicklung soll größeren Schutz für Käufer und Verkäufer bieten, bedeutet aber auch, dass private Verkäufer mit dem neuen System sieben Tage auf ihr Geld warten müssen, und gewerbliche Verkäufer eine zusätzliche Gebühr von zwei Prozent zahlen müssen. Bis zum Erwerb der Lizenz wird eBay das Pilotprojekt stoppen. Damit verschiebt sich die Einführung der neuen Zahlungsabwicklung voraussichtlich bis in das Jahr 2013.

Die für die Zahlungsabwicklung verantwortliche Unternehmenseinheit von eBay hat ihren Sitz in Luxemburg und unterliegt der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde CSSF (Commission de Surveillance du Secteur Financier). Dirk Weber, Geschäftsführer von eBay in Deutschland sagte zur Forderung der BaFin: „Wir sind weiterhin der Auffassung, dass für die von uns geplante Zahlungsabwicklung keine Lizenz nach dem Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz notwendig ist, akzeptieren jedoch, dass die BaFin eine andere Rechtsauffassung vertritt. Wir werden nun mit der CSSF in Luxemburg daran arbeiten, die notwendige Lizenz zu erwerben.“

Kontakt: www.ebay.de

Verwandte Themen
Screenshot von Profishop.de: Das Unternehmen will Europas größter B2B-Onlinehändler ohne eigenes Lager werden.
Startup Crowdshop wird zu Profishop weiter
Alibaba will weltweit wachsen – und investiert kräftig in den Ausbau seines Logistiknetzwerks.
Alibaba steckt Milliarden in die Logistik weiter
Gute Servicequalität und fachliche Kompetenz bescheinigen die durch Testbild und Statista befragten Kunden der Böttcher AG.
Büromarkt Böttcher punktet mit Service-Qualität weiter
Büroprodukte vor Bergkulisse in Szene gesetzt – Mountgoat geht bei der Präsentation des Bürosortiments unkonventionelle Wege.
Mountgoat, die Bergziege, will hoch hinaus weiter
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter
Die ausschließliche Verpflichtung zum rein elektronischen Rechnungsaustausch soll ab dem 27. November 2020 greifen. Bild: Thinkstock/iStock/Fran.Marin
Bundeskabinett beschließt E-Rechnungs-Verordnung weiter