BusinessPartner PBS

ElectronicSales schafft Schnittstelle zu Also Digital

ElectronicSales hat sein Shopsystem „es:shop“ um eine Schnittstelle zu Also Digital erweitert. Durch die Anbindung öffnet der E-Commerce-Spezialist Onlinehändlern den Weg zum elektronischen Softwarevertrieb.

„„Der klassische Verkauf von Boxen wird zugunsten von ESD stark zurückgehen", ist sich ElectronicSales-Chef Martin Pfisterer sicher.
„„Der klassische Verkauf von Boxen wird zugunsten von ESD stark zurückgehen", ist sich ElectronicSales-Chef Martin Pfisterer sicher.

Durch die Schnittstelle zur Plattform des Distributors haben Händler die Möglichkeit, über ihren Shop sehr einfach Softwareprodukte zu vermarkten, die vom Käufer nach Bezahlung sofort heruntergeladen werden können. Bereits heute umfasst das Electronic Software Distribution (ESD)-Sortiment von Also mehr als 1400 Spiele sowie zahlreiche Anwendungen. Gerade das Anwendungsportfolio soll in den kommenden Monaten kontinuierlich erweitert werden.

„Experten gehen davon aus, dass sich in den nächsten Jahren im Vertrieb von Software eine Revolution vollziehen wird“, sagt ElectronicSales-Geschäftsführer Martin Pfisterer. „Der klassische Verkauf von Boxen wird zugunsten von ESD stark zurückgehen. Für Händler sehen wir dabei allein im Wegfall von Logistik, Lagerhaltung und Versand bereits klare Vorteile. Auch von Kunden wird das Modell zunehmend bevorzugt, da die Software rund um die Uhr gekauft und sofort genutzt werden kann.“

Die Einbindung des Download-Sortiments von Also Digital ist für den Händler denkbar einfach. Er hinterlegt dazu lediglich die von ALSO erhaltenen Zugangsdaten. Wie von anderen Produkten her gewohnt, können im Shop auch für die Download-Software individuelle Aufschläge auf die Händler-Einkaufspreise kalkuliert werden. Die technische Abwicklung erfolgt über Also Digital. Da die Software vor dem Download bezahlt werden muss, entsteht für den Händler kein Zahlungsausfallrisiko.

Die neue Schnittstelle soll „es:shop“-Nutzern ab dem dritten Quartal in Form eines kostenpflichtigen Zusatzmoduls zur Verfügung stehen.

Kontakt: www.electronicsales.de

Verwandte Themen
Neue Internet-Initiative für Bonner Einzelhändler (Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn)
Neuer Online-Marktplatz für Bonner Einzelhändler weiter
eBay in Dreilinden bei Berlin: Viele gewerbliche Händler aus Deutschland sind auf der Plattform präsent. (Bild: eBay)
Deutsche Händler besonders engagiert weiter
Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) erwartet weiterhin starkes Umsatzwachstum im Onlinehandel.
Weiteres Umsatzplus im Online-Handel weiter
Das kleine „s“ macht einen gewaltigen Unterschied: https setzt sich immer mehr durch (Bild: Thinkstock 492694922)
https wird zunehmend verpflichtender Standard weiter
Persönlicher Kontakt unerwünscht: Eine Bitkom-Umfrage zeigt, dass vielen Online-Shoppern die Anonymität im Netz gefällt (Bild: Thinkstockphotos 598552452)
Preis und Auswahl schlagen persönlichen Kontakt weiter
Für Online-Verkäufe nutzt der Fachhandel am häufigsten Standard-Shop-Systeme, B2B-Marktplätze und eigenentwickelte Shopsysteme (Grafik: ibi research: „Online Kaufverhalten im B2B-E-Commerce“, powered by Creditreform und SIX)
Unterschiedliche Datenformate verursachen die meisten Probleme weiter