BusinessPartner PBS

Hertie kehrt als Online-Shop zurück

Die Marke Hertie erlebt ihr Revival als Online-Shop. Die Brüder Jan und Nils Klöker haben die Markenrechte erworben und unter dem Traditionsnamen ein Internetkaufhaus gestartet.

Aktueler Screenshot des neuen Hertie-Shop: will den Globals die Stirn bieten
Aktueler Screenshot des neuen Hertie-Shop: will den Globals die Stirn bieten

Kernsortimente des im Mitte September eröffneten Shops sind Haushalts- und Spielwaren, Bücher, Technikprodukte, Produkte für Beauty und Wellness, für Garten und Hobby sowie Bekleidung. Produkte aus dem Sortiment PBS sind bislang nicht umfänglich vertreten. Bereits verkauft werden etwa einige Produkte von Faber-Castell sowie von Maul. Hertie will sich im Internet mit der übersichtlichen Darstellung des gesamten Shops und der Produkte von den Wettbewerbern differenzieren. Nach eigenen Angaben haben Marken und Lieferanten positiv auf den neuen, zusätzlichen Handelspartner reagiert. Auch dass Hertie seine Wurzeln und sein neues Tätigkeitsfeld ausschließlich in Deutschland hat und nicht von ausländischen Großkonzernen und Investoren gesteuert wird, wurde von der deutschen Handelswelt begrüßt, heißt es beim Unternehmen. „Die Welt der Lieferanten hat offensichtlich die Gefahr der immer größer werdenden Einkaufsmacht der wenigen großen Mitwettbewerber im Online-Handel erkannt“, erklärten die Gründer Jan und Nils Klöker. Ständig wechselnde Aktionen und Themenwelten sollen das regelmäßige Stöbern auf der Website interessant und abwechslungsreich machen, kündigte Hertie an.

Kontakt: www.hertie.de

Verwandte Themen
Beispielrechnung von Mercateo: Zeitersparnis durch ein E-Procurementsystem
Mercateo bietet „Online-Prozesskostenrechner“ weiter
Peter F. Schmid, CEO von „Wer liefert was“: Die schnelle Findbarkeit von Produkten ist der wichtigste Grund für die Nutzung von Plattformen und Marktplätzen. (Bild: wlw)
B2B-Plattformen gewinnen an Bedeutung weiter
Amazon Business hat innerhalb eines Jahres Kunden vom Ein-Mann- bis zum Großunternehmen gewonnen. (Monitor: Thinkstock 166011575)
Amazon Business beliefert 150.000 Kunden in Deutschland weiter
Perfekte Location für den Lieferanten-Workshop der PBS Network im GAZI-Stadion in Stuttgart
Lieferanten-Workshop der PBS Network zeigt Wege auf weiter
Marktplatz-Betreiber wie Amazon droht bald die Haftung für betrügerische Händler
Marktplatz-Betreiber bei Umsatzsteuer-Betrug in der Pflicht weiter
Der Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity ist gestartet.
Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity gestartet weiter