BusinessPartner PBS

Hertie kehrt als Online-Shop zurück

Die Marke Hertie erlebt ihr Revival als Online-Shop. Die Brüder Jan und Nils Klöker haben die Markenrechte erworben und unter dem Traditionsnamen ein Internetkaufhaus gestartet.

Aktueler Screenshot des neuen Hertie-Shop: will den Globals die Stirn bieten
Aktueler Screenshot des neuen Hertie-Shop: will den Globals die Stirn bieten

Kernsortimente des im Mitte September eröffneten Shops sind Haushalts- und Spielwaren, Bücher, Technikprodukte, Produkte für Beauty und Wellness, für Garten und Hobby sowie Bekleidung. Produkte aus dem Sortiment PBS sind bislang nicht umfänglich vertreten. Bereits verkauft werden etwa einige Produkte von Faber-Castell sowie von Maul. Hertie will sich im Internet mit der übersichtlichen Darstellung des gesamten Shops und der Produkte von den Wettbewerbern differenzieren. Nach eigenen Angaben haben Marken und Lieferanten positiv auf den neuen, zusätzlichen Handelspartner reagiert. Auch dass Hertie seine Wurzeln und sein neues Tätigkeitsfeld ausschließlich in Deutschland hat und nicht von ausländischen Großkonzernen und Investoren gesteuert wird, wurde von der deutschen Handelswelt begrüßt, heißt es beim Unternehmen. „Die Welt der Lieferanten hat offensichtlich die Gefahr der immer größer werdenden Einkaufsmacht der wenigen großen Mitwettbewerber im Online-Handel erkannt“, erklärten die Gründer Jan und Nils Klöker. Ständig wechselnde Aktionen und Themenwelten sollen das regelmäßige Stöbern auf der Website interessant und abwechslungsreich machen, kündigte Hertie an.

Kontakt: www.hertie.de

Verwandte Themen
Nutzung der Produktverpackung für Kommunikations- und Werbezwecke (Quelle: e-KIX, ECC Köln)
Online-Handel unterschätzt Wirkung von Verpackungen weiter
Neue Internet-Initiative für Bonner Einzelhändler (Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn)
Neuer Online-Marktplatz für Bonner Einzelhändler weiter
eBay in Dreilinden bei Berlin: Viele gewerbliche Händler aus Deutschland sind auf der Plattform präsent. (Bild: eBay)
Deutsche Händler besonders engagiert weiter
Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) erwartet weiterhin starkes Umsatzwachstum im Onlinehandel.
Weiteres Umsatzplus im Online-Handel weiter
Das kleine „s“ macht einen gewaltigen Unterschied: https setzt sich immer mehr durch (Bild: Thinkstock 492694922)
https wird zunehmend verpflichtender Standard weiter
Persönlicher Kontakt unerwünscht: Eine Bitkom-Umfrage zeigt, dass vielen Online-Shoppern die Anonymität im Netz gefällt (Bild: Thinkstockphotos 598552452)
Preis und Auswahl schlagen persönlichen Kontakt weiter