BusinessPartner PBS
Weiter auf Expansionskurs: Amazon baut in Mönchengladbach ein weiteres Mega-Logistikzentrum. (Bild: Amazon-Lager in Leipzig)
Weiter auf Expansionskurs: Amazon baut in Mönchengladbach ein weiteres Mega-Logistikzentrum. (Bild: Amazon-Lager in Leipzig)

Expansion: Amazon baut zwölftes Logistikzentrum in Deutschland

Der weltweit führende Online-Versandhändler Amazon setzt seinen Expansionskurs in Deutschland mit dem Bau eines weiteren Logistikzentrums in Mönchengladbach fort.

In der rund 110.000 Quadratmeter großen Anlage sollen mehr als 1000 Arbeitsplätze entstehen, wie mehrere Medien vorab berichten. In Mönchengladbach sei demnach auch der Einsatz von Transport-Robotern geplant. Die neue Technik setzt Amazon erst seit dem vergangenen Jahr in Deutschland unter dem Namen „Amazon Robotics“ ein. Dabei handelt es sich um computergesteuerte Transportsysteme, die erstmals 2015 in Polen und 2016 in Großbritannien erprobt wurden. Im abgelaufenen Jahr war das neue Logistikzentrum in Winsen (Luhe) das erste in Deutschland, das mit der Technik ausgerüstet wurde. Dabei reduzieren Transportroboter die Laufwege der Mitarbeiter und „minimieren gleichzeitig die Prozessdurchlaufzeiten“, so Amazon damals.

Amazon hat in 2017 in Deutschland zwei neue Logistikzentren in Dortmund und Winsen (Luhe) errichtet. Zusätzlich hat in Werne ein Neubau das bisherige Gebäude ersetzt. Als ein weiterer neuer Standort sei Bremen im Gespräch.

Kontakt: www.amazon.de 

Verwandte Themen
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
Zweites Leben für gebrauchte Elektrogeräte weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Zu den umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland gehören mit Amazon, Otto und Zalando auch Marktplatz-Anbieter – die Bedeutung der digitalen Marktplätze soll künftig weiter zunehmen. (Bild: Statista)
Digitale Marktplätze werden wichtiger weiter
Druckerverbrauchsmaterialien zu extrem niedrigen Preisen, über die Plattformen Amazon und Ebay werden auch patentverletzende Nachbauten angeboten. (Bild: iStock 152984978)
Amazon wegen „Fake-Toner“ am Pranger weiter
B2B-Markplätze im Vergleich – Chance für den Handel?
B2B-Marktplätze und die Chancen für den Handel weiter
Beispielrechnung von Mercateo: Zeitersparnis durch ein E-Procurementsystem
Mercateo bietet „Online-Prozesskostenrechner“ weiter