BusinessPartner PBS

PBS Network organisiert Hobby-Kreativ-Workshop

Der Stuttgarter Branchendienstleister veranstaltet am kommenden Mittwoch am Firmensitz den ersten Hobby-Kreativ-Lieferanten-Workshop. Top-Referenten haben zugesagt.

Hintergrund für die Veranstaltung ist der grundsätzliche Trend, dass aufgrund der breiteren Produktpalette, die der Fachhandel heute bieten muss, Branchen immer mehr zusammenwachsen. Entsprechend gewinnen Kreativ-Sortimente im ehemals klassischen PBS-Einzelhandel weiter an Bedeutung. Um diesem die elektronische Bestellabwicklung auch in diesem Segment bieten zu können, ist es ein erklärtes Ziel der PBS Network, möglichst viele Sortimente aus diesem Umfeld via PBSeasy zur Verfügung zu stellen. Wie der Einstieg für die Lieferanten aussehen und welcher Nutzen sich für die Industrie als auch den Handel ergeben kann, stellt der Dienstleister am Mittwoch im Rahmen des Lieferanten-Workshops vor. Dieser ist an die Mitglieder des Verbandes Hobby Kreativ gerichtet und findet in Zusammenarbeit mit Verbandsvorstand Manfred Pulst statt.

Kontakt: www.pbsnetwork.de

Verwandte Themen
Vorstellung der neuen B2B-Vernetzungsplattform Mercateo Unite bei den BME-E-Lösungstagen
B2B-Vernetzungsplattform Mercateo Unite gestartet weiter
eBay-Campus in Hannover: Die Online-Platform startet ein neues Programm für Verkäufer-Trainings. (Bild: eBay)
ebay will Händler fit für mehr Umsatz machen weiter
Gonnado nutzt Mobile-Marketing, um die potenziellen Kunden im Netz mittels Online-Coupon-Angabot ins Geschäft zu locken.
Verknüpfungen steigern Effizienz von Werbung weiter
Digitale Produktprofile bei Miele auf Touchscreen-Displays: wird beispielsweise auf Messen eingesetzt, um Neuheiten zu präsentieren
Kanalwechsel der Kunden beherrschen weiter
Die aktuelle Studie von ibi research zeigt Optimierungspotenzial für Online-Händler auf.
Optimierungspotenziale für Online-Händler weiter
Amazon hat angekündigt, die Zahl der Mitarbeiter in Deutschland in diesem Jahr deutlich zu erhöhen. (Bild: Amazon)
Amazon treibt Personalausbau voran weiter