BusinessPartner PBS

Amazon führt Jahresversandpauschale ein

Der Online-Einzelhändler führt auch in Deutschland eine jährliche Versandpauschale ein. Der Betrag liegt bei 29 Euro.

Mit der Pauschale von 29 Euro sind für die Kunden alle Versandkosten für ein Jahr abgegolten. In den USA gibt es den Tarif "Amazon Prime" schon seit 2005. Ein Jahr ohne weitere Versandkosten kostet dort 79 Dollar (54 Euro). In Deutschland war bisher der Standardversand bei einem Bestellwert von mehr als 20 Euro kostenlos. Sonst kostete der Normalversand drei bzw. 4,95 Euro. Die neue Versandkostenpauschale wird ab heute als Option angeboten. Mit dem neuen Tarifmodell will Amazon insbesondere Stammkunden einen Anreiz bieten, mehr zu bestellen.

Kontakt: www.amazon.de

Verwandte Themen
Wie bewerten die Händler die Handelsplattform Ebay? Positiv vermerkt werden Reichweite, Payment, Usability und Image; nur als „befriedigend“ eingestuft werden Rechtssicherheit, Retourenabwicklung und das Gebührenmodell. (Quelle: Händlerbund, 2017)
Händlerbund veröffentlicht Ebay-Studie 2017 weiter
Mercateo-Vorstand Lars Schade beim Mercateo Unite Supplier Day 2017
„Das Plattform-Zeitalter hat begonnen“ weiter
Rechnung knackt 30-Prozent-Marke – Die Anteile der Zahlungsarten am Umsatz des deutschen E-Commerce in Prozent (Quelle: EHI-Studie Online-Payment 2017)
Kunden bevorzugen Kauf auf Rechnung weiter
Der Marktplatz-Betreiber Mercateo wächst weiter.
Mercateo steigert Umsatz und Ertrag weiter
Gemeinsamer Auftritt: die Einstiegsseite zu „Diepholz bei eBay“
HDE und eBay ziehen positive Zwischenbilanz weiter
Praxisvorträge inklusive: Mercateo lädt zum Unite Supplier Day nach Leipzig.
Mercateo veranstaltet „Unite Supplier Day 2017“ weiter