BusinessPartner PBS

ECC: PBS-Branche geht Sonderwege

Die Forscher des E-Commerce-Center (ECC) in Köln haben die Händlerunterstützung auf den Webseiten von zehn PBS-Herstellern untersucht und ungewöhnliche Formen festgestellt.

Einschätzungen zur Fachhandelsunterstützung aus Sicht des ECC.
Einschätzungen zur Fachhandelsunterstützung aus Sicht des ECC.

Bei der Untersuchung zeigte sich: Üblichste Methode der Fachhandelsunterstützung bei den PBS-Herstellern ist die Verlinkung zur Adresse des Fachhändlers. Ein eigener Direktvertrieb per Online-Shop durch den Hersteller gibt es bei den zehn untersuchten Unternehmen nur bei Lamy. Viel häufiger wird dagegen in die Onlineshops der Handelspartner verlinkt. „Diese Verknüpfung mit Online-Shops ist in keiner anderen Branche in diesem Ausmaß vorzufinden“, so Judith Halbach vom ECC. Diese Methode sei jedoch für die Kunden unkomfortabel. Untersucht wurden die Unternehmen Avery, Edding, Elba, Esselte, Faber-Castell, Herlitz, Lamy, Pelikan, Staedtler sowie Zanders Premium.

Fast die Hälfte der Online-Umsätze in der Branche Büro und Schreibwaren entfallen nach Berechnungen der IFH Retail Consultants derzeit auf Internet-Pure-Player. Einen etwas geringeren Anteil haben stationäre Händler, die auch online Produkte vertreiben und erst gut zehn Prozent entfallen schließlich auf den Online-Direktvertrieb von Herstellern. Im Teilsegment PBS der Branche Büro und Schreibwaren wurden im Internet im Jahr 2011 ungefähr 300 Millionen Euro umgesetzt, schätzt das ECC.

Kontakt: www.ecc-handel.de

Verwandte Themen
Amazon Business hat innerhalb eines Jahres Kunden vom Ein-Mann- bis zum Großunternehmen gewonnen. (Monitor: Thinkstock 166011575)
Amazon Business beliefert 150.000 Kunden in Deutschland weiter
Perfekte Location für den Lieferanten-Workshop der PBS Network im GAZI-Stadion in Stuttgart
Lieferanten-Workshop der PBS Network zeigt Wege auf weiter
Marktplatz-Betreiber wie Amazon droht bald die Haftung für betrügerische Händler
Marktplatz-Betreiber bei Umsatzsteuer-Betrug in der Pflicht weiter
Der Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity ist gestartet.
Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity gestartet weiter
Eine hohe Kundenzufriedenheit ist für Online-Shops das Ziel mit höchster Priorität. (Bild: ThinkstockPhotos 621138990)
Im B2B hat „Customer-Experience“ höchste Priorität weiter
Grafik aus der Abmahnstudie: Online-Händler können sich gegen den Abmahnmissbrauch zur Wehr setzen. (Bild: obs/Trusted Shops GmbH)
Abmahnvereine gefährden Online-Händler weiter