BusinessPartner PBS

buch.de in 2008 weiter gewachsen

Der Online-Buch- und Medienhändler buch.de internetstores hat in 2008 ein Umsatzwachstum von 8 Prozent erzielen können.

Der Konzernumsatz betrug rund 70 Millionen Euro (Vorjahr 65 Millionen Euro). Das Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) belief sich auf knapp 1,394 Millionen Euro und blieb damit leicht hinter dem Vorjahr (1,505 Millionen Euro) zurück. Das Unternehmen will im laufenden Jahr das E-Commerce-Geschäftsmodell fortführen und optimieren. Neben der Konzentration auf den Onlinehandel mit Büchern und Medien sollen aber auch die Sortimenten Elektronik und PBS ausgebaut werden. „Der Vorstand behält sich vor, gerade in einer Zeit konjunktureller Unsicherheit antizyklisch zu investieren, um gestärkt aus dieser Phase hervorzugehen“, heißt es in der Pressemitteilung.

Kontakt: www.buch.de

Verwandte Themen
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter
Die ausschließliche Verpflichtung zum rein elektronischen Rechnungsaustausch soll ab dem 27. November 2020 greifen. Bild: Thinkstock/iStock/Fran.Marin
Bundeskabinett beschließt E-Rechnungs-Verordnung weiter
Screenshot der B2B-Beschaffungsplatform von Crowdfox
Neuer Plattform-Betreiber Crowdfox mit frischem Kapital weiter
Mit dem Ablauf des Patents wird sich der virtuelle Gang zur Kasse in vielen Online-Shops von US-Händlern deutlich einfacher gestalten, vermuten E-Commerce-Experten.
Amazons „1-Click“-Patent läuft aus weiter
Noch bis 2019 eine Großbaustelle: Der neue Standort in Bochum wird das bestehende Paketnetz von DHL ergänzen und mit bis zu 50.000 Sendungen pro Betriebsstunde zu den leistungsfähigsten Paketzentren Europas zählen.
DHL baut weiteres Mega-Paketzentrum weiter
Nutzung der Produktverpackung für Kommunikations- und Werbezwecke (Quelle: e-KIX, ECC Köln)
Online-Handel unterschätzt Wirkung von Verpackungen weiter