BusinessPartner PBS

ElectronicSales gewinnt mehrere Awards

Im Rahmen der Messe „tools“ wurden die Gewinner des „Best in eCommerce Awards“ gekürt. Dabei wurde der E-Commerce Spezialist ElectronicSales gleich mehrfach ausgezeichnet.

Sowohl in der Kategorie „Bester B2B-Shop“ als auch in der Kategorie „Beste Multi-Channel-Umsetzung“ erhielt der E-Commerce Spezialist aus Parsberg einen Award. Die mit E-Commerce Experten besetzte Jury beurteilte alle eingereichten Projekte sowohl in Punkto „technische Umsetzung“ als in Bezug auf „Innovative Idee“.

Ausgezeichnet: ElectronicSales-Geschäftsführer Martin Pfister, Rainer Schnelze und Thomas Kofler von der Hügli GmbH (v.l.).
Ausgezeichnet: ElectronicSales-Geschäftsführer Martin Pfister, Rainer Schnelze und Thomas Kofler von der Hügli GmbH (v.l.).

Die „local hero Strategie“

Die Bewerbung im Bereich „Beste Multi-Channel-Umsetzung“ erfolgte mit einem Projekt, das für die Firma R&C Elektronik & Computer realisiert wurde. Das Unternehmen ist Mitglied „einer der drei größten Kooperationen für den Vertrieb und Service von Elektronikartikeln“ und betreibt hier sehr erfolgreich ein Ladengeschäft in Auerbach. Im Mittelpunkt stand dabei das Ziel den bestehenden Absatzmarkt durch den weiteren „Channel“ Internet zu ergänzen und dabei einer „local hero Strategie“ nachzukommen, das heißt einer Stärkung der bestehenden Offline-Präsenz durch einen Web-Shop.

Besonders angetan war die Jury hierbei von der Koppelung der regional angebotenen Serviceleistungen mit dem Absatzmarkt „Internet“. Hierdurch bekommt der Shopbesucher einen deutlichen Mehrwert geboten, der nur vom Fachhandel geleistet werden kann und somit eine Differenzierung vom Internet-Wettbewerb darstellt.

Integration in bestehende Unternehmensorganisation

Das Projekt in der Kategorie „Bester B2B-Shop“, wurde für die Firma Hügli Nährmittel-Erzeugung umgesetzt. Hügli ist spezialisiert auf die ideenreiche Entwicklung und rationelle Fertigung von Lebensmittel im Convenience-Segment. In diesem Segment ist die Hügli Gruppe in Europa Nr. 3. Der Vertrieb erfolgte zuvor ausschließlich über den Außendienst. Ziel des Projekts war es, dass die Kunden aus den Bereichen Gastronomie, Kantinen, Spitäler möglichst einfach und schnell Ihre regelmäßigen Bestellungen aufgeben können. Dabei sollte der bestehende Vertriebsweg und damit die Außendienstmitarbeiter bestmöglich integriert werden.

Hierbei waren mehrere Besonderheiten gefordert. Dazu gehörte eine umfangreiche Suche anhand verschiedener Artikeleigenschaften wie beispielsweise Allergeninformationen oder Zubereitungsarten. Zudem werden im Shop Rabatte nach speziellen Kriterien vergeben, die den Online-Kauf fördern sollen. 
Eine umfassende Anbindung der Warenwirtschaft von Hügli sorgt dabei dafür, dass der manuelle Aufwand für Hügli minimiert werden konnte. Der Kunde hat dadurch im Shop immer aktuelle Lagerbestände, Auftragsstatus und Zugriff auf alle Aufträge, die er online wie auch offline erteilt hat.

Die Integration der Lösung in die bestehende Unternehmensorganisation und der damit verbundene Mehrwert für Anbieter und Kunde waren ausschlaggebend für die Auszeichnung dieses Projektes.

Indirekt erhielt das Produkt sogar noch einen Dritten Award. Die Also Deutschland, das europaweit drittgrößten ITK-Distributionsunternehmen, hat selbst ein Projekt „Bester Distributionsshop“ eingereicht. Die Lösung „Also myStore“ basiert auf „es:shop“ und wird von Also Deutschland und Also Austria auf Basis der „ElectronicSales Multistore Lösung“ realisiert.

„Die Verleihung der Awards ist für uns eine Bestätigung, dass wir mit unserer Strategie den richtigen Weg eingeschlagen haben. Das Feedback unserer Kunden, bezogen auf unser Produkt aber auch auf die Leistungen meiner Mitarbeiter, macht mich sehr stolz“, erläutert Martin Pfisterer.

Kontakt: www.electronicsales.de

Verwandte Themen
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter
Die ausschließliche Verpflichtung zum rein elektronischen Rechnungsaustausch soll ab dem 27. November 2020 greifen. Bild: Thinkstock/iStock/Fran.Marin
Bundeskabinett beschließt E-Rechnungs-Verordnung weiter
Screenshot der B2B-Beschaffungsplatform von Crowdfox
Neuer Plattform-Betreiber Crowdfox mit frischem Kapital weiter
Mit dem Ablauf des Patents wird sich der virtuelle Gang zur Kasse in vielen Online-Shops von US-Händlern deutlich einfacher gestalten, vermuten E-Commerce-Experten.
Amazons „1-Click“-Patent läuft aus weiter
Noch bis 2019 eine Großbaustelle: Der neue Standort in Bochum wird das bestehende Paketnetz von DHL ergänzen und mit bis zu 50.000 Sendungen pro Betriebsstunde zu den leistungsfähigsten Paketzentren Europas zählen.
DHL baut weiteres Mega-Paketzentrum weiter
Nutzung der Produktverpackung für Kommunikations- und Werbezwecke (Quelle: e-KIX, ECC Köln)
Online-Handel unterschätzt Wirkung von Verpackungen weiter