BusinessPartner PBS

Neues Online-Portal auch mit PBS-Produkten

Etwas mehr als fünf Wochen nach dem Start des nach eigenen Angaben ersten Online-Portals in Deutschland, auf dem nur neue Produkte und Marken präsentiert werden, wächst das Interesse.

Seit dem 1. September wurden auf "IchBinNeu.de", einem reinen Informationsportal, knapp 500 000 Produktseiten aufgerufen. Inzwischen besuchen laut Info des Markeninhabers und Betreibers F&R Gesellschaft zur Entwicklung von Internetportalen in Essen täglich 3000 bis 4000 Verbraucher das Portal. Zu den Kategorien gehören unter anderen auch  "Schreibwaren/Büroartikel" und "Computer und Zubehör". In der erstgenannten Rubrik sind bislang lediglich Produkte von Leitz und Staedtler vertreten.

Konzept des neuen Portals ist, dass die Neuprodukte nicht beworben, sondern präsentiert werden. Info-Scouts informieren die Interessenten zudem per E-Mail über neu eingestellte Produkte. Viele Hersteller geben eine unverbindliche Preisempfehlung ab und informieren darüber, wo das Neuprodukt erhältlich ist. Es besteht eine Direktverlinkung zur Homepage des Herstellers. Die Nutzung ist für den Verbraucher kostenlos.

Kontakt: www.ichbinneu.de

Verwandte Themen
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter
Die ausschließliche Verpflichtung zum rein elektronischen Rechnungsaustausch soll ab dem 27. November 2020 greifen. Bild: Thinkstock/iStock/Fran.Marin
Bundeskabinett beschließt E-Rechnungs-Verordnung weiter
Screenshot der B2B-Beschaffungsplatform von Crowdfox
Neuer Plattform-Betreiber Crowdfox mit frischem Kapital weiter
Mit dem Ablauf des Patents wird sich der virtuelle Gang zur Kasse in vielen Online-Shops von US-Händlern deutlich einfacher gestalten, vermuten E-Commerce-Experten.
Amazons „1-Click“-Patent läuft aus weiter
Noch bis 2019 eine Großbaustelle: Der neue Standort in Bochum wird das bestehende Paketnetz von DHL ergänzen und mit bis zu 50.000 Sendungen pro Betriebsstunde zu den leistungsfähigsten Paketzentren Europas zählen.
DHL baut weiteres Mega-Paketzentrum weiter
Nutzung der Produktverpackung für Kommunikations- und Werbezwecke (Quelle: e-KIX, ECC Köln)
Online-Handel unterschätzt Wirkung von Verpackungen weiter