BusinessPartner PBS
Die Anforderungen an die Lieferung beim Online-Shopping steigen.
Die Anforderungen an die Lieferung beim Online-Shopping steigen.

E-Commerce: Schlechte Lieferung kostet Kundenzufriedenheit

Die Lieferung ist ein wichtiger Baustein des Online-Einkaufs. Woran es derzeit noch mangelt, das stellte MetaPack auf dem Fulfillment Kongress 2015 in Köln dar.

Onlinehändler können potenzielle Kunden schnell vergraulen, wenn diese mit unbefriedigenden Lieferoptionen konfrontiert werden. In einer von MetaPack in Auftrag gegebenen Studie gaben 53 Prozent an, den Einkauf deshalb schon einmal abgebrochen zu haben. Aber aus welchen Gründen genau? Ganz oben auf der Beschwerdeliste stand mit 48 Prozent, dass die Lieferauswahl zu lange gedauert hatte, 41 Prozent vermissten die bevorzugte Lieferform und 29 Prozent störte, dass kein garantiertes Lieferdatum genannt werden konnte. Damit ist der Onlinehändler in den meisten Fällen die Kunden los, denn 49 Prozent gaben an, nach einer negativen Liefererfahrung den Onlinehändler künftig zu ignorieren. 45 Prozent treibt es sogar wieder in ein Ladengeschäft, so Henning Berndt, Managing Director Central Europe bei MetaPack.

Moderne Lösungen im Fulfillment

Um flexibel auf die Wünsche ihrer Kunden reagieren zu können, investieren Händler in einen Ausbau ihrer Versandoptionen und setzen auf die Zusammenarbeit mit mehreren Versandunternehmen. Allerdings kann eine Multi-Carrier Strategie operativ zur Herausforderung werden, beispielsweise aufgrund unterschiedlicher technischer Schnittstellen, heißt es beim Anbieter weiter.

Moderne Technologien können diesen Prozess spürbar vereinfachen: Automatisierte Versandlösungen, die über nur eine Schnittstelle in den Onlineshop integriert werden, ermöglichen Kosteneffizienz und gewährleisten ebenfalls Kundenfreundlichkeit. Die Besteller wählen dabei Zeitpunkt und Art der Zustellung. Automatisiert wird das geeignete Versandunternehmen ausgewählt und das entsprechende Versandlabel erstellt. Im Anschluss ist die Überprüfung des Versandstatus sowohl für Besteller als auch Händler jederzeit möglich. Auch Retouren können problemlos über die Plattform abgewickelt werden.

Kontakt: www.metapack.com www.fulfillment-kongress.de 

Verwandte Themen
Chance für den Fachhandel: Nachrüstbedarf beim Thema Dokumentensicherheit (Grafik: Statista-Umfrage für Kyocera Document Solutions Deutschland)
Mittelstand muss bei Dokumentensicherheit nachrüsten weiter
Screenshot von Profishop.de: Das Unternehmen will Europas größter B2B-Onlinehändler ohne eigenes Lager werden.
Startup Crowdshop wird zu Profishop weiter
Alibaba will weltweit wachsen – und investiert kräftig in den Ausbau seines Logistiknetzwerks.
Alibaba steckt Milliarden in die Logistik weiter
Gute Servicequalität und fachliche Kompetenz bescheinigen die durch Testbild und Statista befragten Kunden der Böttcher AG.
Büromarkt Böttcher punktet mit Service-Qualität weiter
Büroprodukte vor Bergkulisse in Szene gesetzt – Mountgoat geht bei der Präsentation des Bürosortiments unkonventionelle Wege.
Mountgoat, die Bergziege, will hoch hinaus weiter
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter