BusinessPartner PBS

Neckermann vermietet E-Shops an Händler

Der Frankfurter Versandhändler bietet individuell gestaltbare E-Shops unter eigenem Namen und mit individueller Internet-Adresse an.

Das Angebot in diesen Online-Shops kann frei aus dem Sortiment von Neckermann.de ausgewählt werden. Die Händler haben als Partner auch die Möglichkeit, ihre Kunden über eine Newsletter-Funktion sowie so genannte "Mini-Prospekte" zu informieren. Mit den neuen S-Shops setzt der Versender seine im vergangenen Jahr gestartete Strategie fort, im Internet mit Partnern zusammen zu arbeiten. Das Unternehmen engagiert sich dabei unter anderem auch mit einem Büro- und PBS-Sortiment.

Kontakt: www.neckermann.de

Verwandte Themen
Amazon hat angekündigt, die Zahl der Mitarbeiter in Deutschland in diesem Jahr deutlich zu erhöhen. (Bild: Amazon)
Amazon treibt Personalausbau voran weiter
Immer schneller versenden: Im Projekt Amazon Prime-Air sucht der Online-Händler nach neuen Wegen zum Endkunden. (Bild: Amazon)
Amazon steigert Umsätze um 27 Prozent weiter
Die Gewinner des Online-Handels-Award in den sieben Kategorien. (Grafik: IFH Köln)
Die besten B2C-Online-Shops Deutschlands weiter
Entwicklung des Anteils des grenzüberschreitenden E-Commerce 2015 - 2020 (Quelle: Alipay, McKinsey/DHL Express)
Internationalisierung treibt Wachstum im E-Commerce weiter
Auf dem Sofa per Smartphone bestellen und im Laden abholen, im Supermarkt den digitalen Einkaufszettel zu Rate ziehen und im Internet Koch-Pakete zum selbst Kochen nach Hause bestellen, die Grenzen zwischen On- und Offline-Shopping verschwinden laut einer
Grenzen zwischen On- und Offline-Shopping verschwinden weiter
Jeder zehnte Kauf wird zurückgeschickt weiter