BusinessPartner PBS

eCl@ss bietet Online-Information

Ein Online-Semiar zum Thema „Die Anmeldung und Benutzung des eCl@ss-ServicePortals zur Einreichung von eCl@ss-Anträgen“ findet am 25. Februar um 15 Uhr statt.

Mit Online-Veranstaltungen zum Zukunftsthema „Erfolgreiche Anwendung von eCl@ss im E-Business“ möchte die Non-Profitorganisation eCl@ass e. V. einen zusätzlichen Informations- und Transferkanal zur Verfügung stellen. Ziel ist eine einfache und kostenfreie Teilnahme an richtungweisenden Vorträgen für alle Interessierten. Die jeweils 45-minütigen Veranstaltungen werden in der Regel alle drei Wochen donnerstags über das Internet angeboten. Hierbei sollen vor allem praxis- und anwenderorientierte Themen zur Entwicklung und zum Einsatz des eCl@ss-Standards im elektronischen Geschäftsverkehr von E-Business-Experten vorgestellt werden. Über eine Chat-Funktion besteht die Möglichkeit, während der Online-Seminare Fragen an die Referenten zu richten. Nach Abschluss des Vortrags werden diese „live“ beantwortet. Für die Teilnahme ist eine Online-Anmeldung notwendig.

Kontakt: www.eclass.de/Veranstaltungen

Verwandte Themen
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter
Die ausschließliche Verpflichtung zum rein elektronischen Rechnungsaustausch soll ab dem 27. November 2020 greifen. Bild: Thinkstock/iStock/Fran.Marin
Bundeskabinett beschließt E-Rechnungs-Verordnung weiter
Screenshot der B2B-Beschaffungsplatform von Crowdfox
Neuer Plattform-Betreiber Crowdfox mit frischem Kapital weiter
Mit dem Ablauf des Patents wird sich der virtuelle Gang zur Kasse in vielen Online-Shops von US-Händlern deutlich einfacher gestalten, vermuten E-Commerce-Experten.
Amazons „1-Click“-Patent läuft aus weiter
Noch bis 2019 eine Großbaustelle: Der neue Standort in Bochum wird das bestehende Paketnetz von DHL ergänzen und mit bis zu 50.000 Sendungen pro Betriebsstunde zu den leistungsfähigsten Paketzentren Europas zählen.
DHL baut weiteres Mega-Paketzentrum weiter
Nutzung der Produktverpackung für Kommunikations- und Werbezwecke (Quelle: e-KIX, ECC Köln)
Online-Handel unterschätzt Wirkung von Verpackungen weiter