BusinessPartner PBS
Titelseite der ECC-Studie "Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Deutschlands Top-Online-Shops, Vol. 5"
Titelseite der ECC-Studie "Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Deutschlands Top-Online-Shops, Vol. 5"

Erfolgsfaktorenstudie: ECC kürt die besten Websites

Eine aktuelle Studie des ECC untersucht, welche Online-Shops in Sachen Websitedesign und Nutzerfreundlichkeit bei den Konsumenten am besten ankommen. Übersichtlichkeit, gute Beschreibungen und transparente Kommunikation schlagen Designaspekte.

Der erste Eindruck zählt. Das gilt im wettbewerbsintensiven Umfeld immer mehr auch für Online-Shops. In Sachen Website & Usability zählt allerdings nicht nur die Optik allein, wie die aktuelle ECC-Erfolgsfaktorenstudie in Zusammenarbeit mit dotSource zeigt. Für eine gute Bewertung eines Online-Shops in Sachen Website & Usability gilt vor allem: Übersichtlich muss es sein, Produkte müssen gut beschrieben und der Kaufprozess transparent gestaltet sein. Auch die Anzeige der Artikelverfügbarkeit sowie eine gute Produktsuche dürfen nicht fehlen.

„Übersichtlichkeit im Online-Shop gehört zu den Basisanforderungen. Händler sollte Aufbau und Struktur ihrer Onlinepräsenz regelmäßig prüfen. Am besten im Dialog mit den Kunden“, erklärt Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer IFH Köln zu den Ergebnissen. Ist ein Online-Shop schlecht designt, sinkt die Gesamtzufriedenheit der Kunden. Gleichzeitig kann mit einem besonders gut gestalteten Online-Shop die Gesamtzufriedenheit aktiv gesteigert werden. Hierbei handelt es sich also um eine „Begeisterungsanforderung“, die durchaus Potenzial zur Differenzierung für Anbieter aufweist.

Douglas, Gerry Weber und mytime.de auf dem Treppchen

In Puncto Website & Usability wurden die Online-Shops von Douglas, GERRY WEBER und mytime.de von den für die ECC-Erfolgsfaktorenstudie in Zusammenarbeit mit dotSource befragten Kunden am besten bewertet. Der Online-Shop von Douglas, der auch die Kategorie FMCG für sich entscheiden konnte, überzeugt die Kunden vor allem mit verständlichen und gut auffindbaren Informationen zu Versandbedingungen und Bezahlmöglichkeiten. Außerdem honorieren die Kunden die Gestaltung der Startseite – rund 92 Prozent sind hiermit zufrieden. Gerry Weber punktet mit Produktbildern, Informationstransparenz und Navigation. Fast 94 Prozent der Kunden sind mit der sehr intuitiven Menüführung im Gerry Weber-Shop zufrieden. Auch der Drittplatzierte beim Erfolgsfaktor Website & Usability, mytime.de, erreicht mit transparenter Information, guter Menüführung und ausführlichen Produktbeschreibungen besonders gute Bewertungen bei den eigenen Kunden.

Kontakt: www.ecckoeln.de 

Verwandte Themen
Top 10 im Ranking der Sichtbarkeit im Internet nach den Ergebnissen von research tools (Quelle: research tools)
amazon.de und bueromarkt-ag.de punkten bei Sichtbarkeit weiter
Chance für den Fachhandel: Nachrüstbedarf beim Thema Dokumentensicherheit (Grafik: Statista-Umfrage für Kyocera Document Solutions Deutschland)
Mittelstand muss bei Dokumentensicherheit nachrüsten weiter
Screenshot von Profishop.de: Das Unternehmen will Europas größter B2B-Onlinehändler ohne eigenes Lager werden.
Startup Crowdshop wird zu Profishop weiter
Alibaba will weltweit wachsen – und investiert kräftig in den Ausbau seines Logistiknetzwerks.
Alibaba steckt Milliarden in die Logistik weiter
Gute Servicequalität und fachliche Kompetenz bescheinigen die durch Testbild und Statista befragten Kunden der Böttcher AG.
Büromarkt Böttcher punktet mit Service-Qualität weiter
Büroprodukte vor Bergkulisse in Szene gesetzt – Mountgoat geht bei der Präsentation des Bürosortiments unkonventionelle Wege.
Mountgoat, die Bergziege, will hoch hinaus weiter