BusinessPartner PBS

Amazon plant neues Logistikzentrum bei Berlin

Der weltweit führende Online-Händler hat die Pläne für die Eröffnung eines neuen Logistikzentrums in Brieselang in Brandenburg bekannt gegeben.

Das dann neunte Versandzentrum in Deutschland, das im dritten Quartal 2013 eröffnet werden soll, wird eine Größe von 40 000 Quadratmetern haben - mit einer Ausbaumöglichkeit auf 65 000 Quadratmeter. Der Online-Player erwartet in den ersten drei Jahren nach dem Start bis zu 1000 langfristige Arbeitsplätze und zusätzlich 2000 saisonale Arbeitsplätze, insbesondere in der Weihnachtszeit, zu schaffen, so die Firmeninfo. „Wir haben bereits mit der Einstellung für Brieselang begonnen und freuen uns über großes Interesse von potenziellen Kandidaten in der Region“, so Armin Cossmann, Regionalleiter bei Amazon. „Unser neues Logistikzentrum trägt dazu bei, Kunden auch weiterhin eine schnelle und verlässliche Lieferung zu garantieren.“

Kontakt. www.amazon.de

Verwandte Themen
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter
Die ausschließliche Verpflichtung zum rein elektronischen Rechnungsaustausch soll ab dem 27. November 2020 greifen. Bild: Thinkstock/iStock/Fran.Marin
Bundeskabinett beschließt E-Rechnungs-Verordnung weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter
Screenshot der B2B-Beschaffungsplatform von Crowdfox
Neuer Plattform-Betreiber Crowdfox mit frischem Kapital weiter
Mit dem Ablauf des Patents wird sich der virtuelle Gang zur Kasse in vielen Online-Shops von US-Händlern deutlich einfacher gestalten, vermuten E-Commerce-Experten.
Amazons „1-Click“-Patent läuft aus weiter
Noch bis 2019 eine Großbaustelle: Der neue Standort in Bochum wird das bestehende Paketnetz von DHL ergänzen und mit bis zu 50.000 Sendungen pro Betriebsstunde zu den leistungsfähigsten Paketzentren Europas zählen.
DHL baut weiteres Mega-Paketzentrum weiter