BusinessPartner PBS

Amazon plant neues Logistikzentrum bei Berlin

Der weltweit führende Online-Händler hat die Pläne für die Eröffnung eines neuen Logistikzentrums in Brieselang in Brandenburg bekannt gegeben.

Das dann neunte Versandzentrum in Deutschland, das im dritten Quartal 2013 eröffnet werden soll, wird eine Größe von 40 000 Quadratmetern haben - mit einer Ausbaumöglichkeit auf 65 000 Quadratmeter. Der Online-Player erwartet in den ersten drei Jahren nach dem Start bis zu 1000 langfristige Arbeitsplätze und zusätzlich 2000 saisonale Arbeitsplätze, insbesondere in der Weihnachtszeit, zu schaffen, so die Firmeninfo. „Wir haben bereits mit der Einstellung für Brieselang begonnen und freuen uns über großes Interesse von potenziellen Kandidaten in der Region“, so Armin Cossmann, Regionalleiter bei Amazon. „Unser neues Logistikzentrum trägt dazu bei, Kunden auch weiterhin eine schnelle und verlässliche Lieferung zu garantieren.“

Kontakt. www.amazon.de

Verwandte Themen
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
Zweites Leben für gebrauchte Elektrogeräte weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Weiter auf Expansionskurs: Amazon baut in Mönchengladbach ein weiteres Mega-Logistikzentrum. (Bild: Amazon-Lager in Leipzig)
Amazon baut zwölftes Logistikzentrum in Deutschland weiter
Zu den umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland gehören mit Amazon, Otto und Zalando auch Marktplatz-Anbieter – die Bedeutung der digitalen Marktplätze soll künftig weiter zunehmen. (Bild: Statista)
Digitale Marktplätze werden wichtiger weiter
Druckerverbrauchsmaterialien zu extrem niedrigen Preisen, über die Plattformen Amazon und Ebay werden auch patentverletzende Nachbauten angeboten. (Bild: iStock 152984978)
Amazon wegen „Fake-Toner“ am Pranger weiter
B2B-Markplätze im Vergleich – Chance für den Handel?
B2B-Marktplätze und die Chancen für den Handel weiter