BusinessPartner PBS

Amazon plant neues Logistikzentrum bei Berlin

Der weltweit führende Online-Händler hat die Pläne für die Eröffnung eines neuen Logistikzentrums in Brieselang in Brandenburg bekannt gegeben.

Das dann neunte Versandzentrum in Deutschland, das im dritten Quartal 2013 eröffnet werden soll, wird eine Größe von 40 000 Quadratmetern haben - mit einer Ausbaumöglichkeit auf 65 000 Quadratmeter. Der Online-Player erwartet in den ersten drei Jahren nach dem Start bis zu 1000 langfristige Arbeitsplätze und zusätzlich 2000 saisonale Arbeitsplätze, insbesondere in der Weihnachtszeit, zu schaffen, so die Firmeninfo. „Wir haben bereits mit der Einstellung für Brieselang begonnen und freuen uns über großes Interesse von potenziellen Kandidaten in der Region“, so Armin Cossmann, Regionalleiter bei Amazon. „Unser neues Logistikzentrum trägt dazu bei, Kunden auch weiterhin eine schnelle und verlässliche Lieferung zu garantieren.“

Kontakt. www.amazon.de

Verwandte Themen
Auf einer eigenen Internetseite wirbt Amazon um Zusteller in Berlin, weitere Standorte in Deutschland sollen folgen.
Amazon setzt bei Zustellung auf "freie Mitarbeiter" weiter
Deutsche Post DHL informiert über Änderungen bei Versand von Warenlieferungen in Briefen. (Bild: Deutsche Post DHL)
Internationaler Versand von Waren in Briefen weiter möglich weiter
Sechs von zehn Befragten, die an der „Cyber Week“ teilnehmen, haben dadurch ihre Gesamtumsätze in der Weihnachtszeit erhöht. (Grafik: ECC Koeln, eBay)
Weihnachtsumsatz verschiebt sich in Richtung „Cyber Week“ weiter
Amazon-Logistikzentrum in Leipzig: Der BVOH berichtet von Unregelmäßigkeiten bei den Auszahlungen an Marktplatzhändler. (Bild: Amazon)
Amazon zahlt Händlern Gelder nicht aus weiter
Amazon Business ist mit kostenlosen Premium-Versand für Prime-Mitglieder gestartet.
Mit kostenlosem Premium-Versand gestartet weiter
Prognose von ibi research: der E-Commerce-Anteil am Einzelhandelsumsatz könnte sich bis 2023 auf knapp 20 Prozent verdoppeln.
Anteil am Einzelhandelsumsatz könnte sich verdoppeln weiter