BusinessPartner PBS

PBS Network zeigt Ausblicke

Umfangreiche Informationen zu den neuen PBSeasy-Tools und Erfolgsgeschichten aus der Praxis erhielten die rund 60 Teilnehmer des diesjährigen PBSeasy-Lieferantenworkshops in Stuttgart.

Neben einem Überblick über die aktuellen Entwicklungen rund um PBSeasy bot das PBS-Network-Team informative Beiträge zu den Themen „elektronische Rechnungsabwicklung“, „EDI“, „Datenqualität“ und „Onlinehändler der PBS Branche“. Zudem wurde ein ausführlichen Überblick über die neu entwickelten Tools zur Datenpflege, Bestellabwicklung und -überwachung vermittelt.

Zum Stichtag der Datenverfügbarkeit für die Premium-Einstufung am 1. November konnten 48 Industrieunternehmen ermittelt werden, die sich durch besonders gute Daten in PBSeasy den Premium-Status für das Jahr 2012 verdient haben. In diesem Jahr kamen die Unternehmen Avery, Avery Austria, Uhu, Geotec, Moravia, Hama, Pagna, Bong und Martin Yale neu in die Runde der Premium-Lieferanten dazu. Somit stehen rund 30 Prozent aller bewerteten Lieferantensortimente und mehr als 20 Prozent aller Basisartikel in PBSeasy in Premium-Qualität bereit.

Kontakt: www.pbsnetwork.eu

Verwandte Themen
Grafik aus der Abmahnstudie: Online-Händler können sich gegen den Abmahnmissbrauch zur Wehr setzen. (Bild: obs/Trusted Shops GmbH)
Abmahnvereine gefährden Online-Händler weiter
Auf einer eigenen Internetseite wirbt Amazon um Zusteller in Berlin, weitere Standorte in Deutschland sollen folgen.
Amazon setzt bei Zustellung auf "freie Mitarbeiter" weiter
Deutsche Post DHL informiert über Änderungen bei Versand von Warenlieferungen in Briefen. (Bild: Deutsche Post DHL)
Internationaler Versand von Waren in Briefen weiter möglich weiter
Sechs von zehn Befragten, die an der „Cyber Week“ teilnehmen, haben dadurch ihre Gesamtumsätze in der Weihnachtszeit erhöht. (Grafik: ECC Koeln, eBay)
Weihnachtsumsatz verschiebt sich in Richtung „Cyber Week“ weiter
Amazon-Logistikzentrum in Leipzig: Der BVOH berichtet von Unregelmäßigkeiten bei den Auszahlungen an Marktplatzhändler. (Bild: Amazon)
Amazon zahlt Händlern Gelder nicht aus weiter
Amazon Business ist mit kostenlosen Premium-Versand für Prime-Mitglieder gestartet.
Mit kostenlosem Premium-Versand gestartet weiter