BusinessPartner PBS

Online-Handel profitiert von Weihnachtsgeschäft

Der Einkauf im Internet wird bei den Deutschen immer beliebter. Anders als im stationären Weihnachtsgeschäft werden hier zweistellige Zuwachsraten erwartet.

Laut Hubertus Pellengahr, Sprecher des Hauptverbandes des deutschen Einzelhandels, würden im November und Dezember schätzungsweise rund 4,6 Milliarden Euro im Internet umgesetzt. Das sind etwa 500 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Inzwischen mischen rund 50 000 Einzelhändler im Online-Handel mit. Kurz vor Weihnachten schlüge allerdings die Stunde des stationären Einzelhandels. Dieser hoffe laut dem Branchenverband auf einen Umsatz von 75 Milliarden Euro, womit höchstens das Vorjahresniveau erreicht werden würde. Der Online-Handel mache gemessen am Gesamteinzelhandelsumsatz weiterhin nur rund fünf Prozent aus. Laut Pellengahr würden 2007 im E-Commerce voraussichtlich etwa 18,3 Milliarden Euro umgesetzt. Für 2008 werde ein Anstieg um gut neun Prozent auf fast 20 Milliarden Euro erwartet.

Kontakt: www.einzelhandel.de

Verwandte Themen
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter
Die ausschließliche Verpflichtung zum rein elektronischen Rechnungsaustausch soll ab dem 27. November 2020 greifen. Bild: Thinkstock/iStock/Fran.Marin
Bundeskabinett beschließt E-Rechnungs-Verordnung weiter
Screenshot der B2B-Beschaffungsplatform von Crowdfox
Neuer Plattform-Betreiber Crowdfox mit frischem Kapital weiter
Mit dem Ablauf des Patents wird sich der virtuelle Gang zur Kasse in vielen Online-Shops von US-Händlern deutlich einfacher gestalten, vermuten E-Commerce-Experten.
Amazons „1-Click“-Patent läuft aus weiter
Noch bis 2019 eine Großbaustelle: Der neue Standort in Bochum wird das bestehende Paketnetz von DHL ergänzen und mit bis zu 50.000 Sendungen pro Betriebsstunde zu den leistungsfähigsten Paketzentren Europas zählen.
DHL baut weiteres Mega-Paketzentrum weiter
Nutzung der Produktverpackung für Kommunikations- und Werbezwecke (Quelle: e-KIX, ECC Köln)
Online-Handel unterschätzt Wirkung von Verpackungen weiter