BusinessPartner PBS

Informationsveranstaltung zum MDS

Der Arbeitskreis Mediendaten lädt zu einer öffentlichen Arbeitstagung auf der Paperworld in Frankfurt ein. Die Veranstaltung findet am Messemontag im Forum in Halle 3.0. statt.

Neben weiteren Optimierungen sieht der Arbeitskreis Mediendaten seine wichtigste Aufgabe darin, dem PBS Mediendatenstandard schnell zu einer möglichst breiten Akzeptanz zu verhelfen. Auf der Agenda der Veranstaltung unter der Leitung von Andreas Karl, Faber-Castell, stehen neben dem Statusbericht über die aktuelle Beteiligung von Industrie und Handel ein Vortrag von PBS-Consulting-Geschäftsführer Dirk Steffens über den Status PBS Mediendaten und die Arbeit der ecl@ss Fachgruppe 24. Michiel C. van Aart, Geschäftsführer PBS Network, referiert über den Status der derzeitigen Nutzung der Mediendaten über den zentralen Datenserver. Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung ist die Vorstellung des neuen „Handbuchs PBS-MDS“ durch Christian März, PBS Consulting. Im Anschluss werden Vorschläge für die Erweiterungen des PBS-MDS diskutiert. Alle Interessenten aus Handel und Industrie sind eingeladen, an der öffentlichen Arbeitstagung teilzunehmen. Die Veranstaltung beginnt am Montag, den 1. Februar 2010 um 10 Uhr.

Kontakt: www.pbs-mediendaten.de

Verwandte Themen
Screenshot von Profishop.de: Das Unternehmen will Europas größter B2B-Onlinehändler ohne eigenes Lager werden.
Startup Crowdshop wird zu Profishop weiter
Alibaba will weltweit wachsen – und investiert kräftig in den Ausbau seines Logistiknetzwerks.
Alibaba steckt Milliarden in die Logistik weiter
Gute Servicequalität und fachliche Kompetenz bescheinigen die durch Testbild und Statista befragten Kunden der Böttcher AG.
Büromarkt Böttcher punktet mit Service-Qualität weiter
Büroprodukte vor Bergkulisse in Szene gesetzt – Mountgoat geht bei der Präsentation des Bürosortiments unkonventionelle Wege.
Mountgoat, die Bergziege, will hoch hinaus weiter
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter
Die ausschließliche Verpflichtung zum rein elektronischen Rechnungsaustausch soll ab dem 27. November 2020 greifen. Bild: Thinkstock/iStock/Fran.Marin
Bundeskabinett beschließt E-Rechnungs-Verordnung weiter