BusinessPartner PBS

Amazon weitet Dienstleistungsangebot aus

Amazon weitet sein Logistik-Service-Angebot für Händler aus und greift damit Ebay an. Medienberichten zufolge wird der Online-Händler künftig auch Lagerung und Versand der Produkte übernehmen.

Zum Logistik-Service, der vorerst nur für Händler, die bereits über Amazon verkaufen, zugänglich ist, gehört auch die Kundenbetreuung. Zukünftig soll der Service aber auch Händlern die über Ebay oder andere Online-Plattformen verkaufen zur Verfügung stehen. "Dann wird es egal sein, auf welcher Plattform die Bestellung eingegangen ist. Wir liefern sie aus. Noch gibt es das nur in den Vereinigten Staaten, aber wir werden so schnell wie möglich auch in Großbritannien und Deutschland damit beginnen", sagte Fulfillment-by-Amazon-Direktor Joe Walowski gegenüber der FAZ.

Kontakt: www.amazon.de

Verwandte Themen
Jeder zehnte Kauf wird zurückgeschickt weiter
Titelseite der Metapack-Studie zu den gestiegenen Anforderungen der Kunden an die Logistikleistung von Online-Händlern.
Kunden verlangen Sendungsverfolgung weiter
Dank moderner Hochleistungssortieranlagen sollen in den neuen Hermes-Logistikzentren täglich über 200.000 Sendungen verarbeitet werden können.
ECE und Hermes investieren 600 Millionen Euro in Ausbau der Logistik weiter
„Crowdworking hat Potenzial“ weiter
Direkter Informationsaustausch beim Mercateo Business Lunch (Bild: Mercateo)
Mercateo setzt weiter auf direkten Kontakt weiter
Wer ist der schnellste Logistiker? weiter