BusinessPartner PBS

Amazon weitet Dienstleistungsangebot aus

Amazon weitet sein Logistik-Service-Angebot für Händler aus und greift damit Ebay an. Medienberichten zufolge wird der Online-Händler künftig auch Lagerung und Versand der Produkte übernehmen.

Zum Logistik-Service, der vorerst nur für Händler, die bereits über Amazon verkaufen, zugänglich ist, gehört auch die Kundenbetreuung. Zukünftig soll der Service aber auch Händlern die über Ebay oder andere Online-Plattformen verkaufen zur Verfügung stehen. "Dann wird es egal sein, auf welcher Plattform die Bestellung eingegangen ist. Wir liefern sie aus. Noch gibt es das nur in den Vereinigten Staaten, aber wir werden so schnell wie möglich auch in Großbritannien und Deutschland damit beginnen", sagte Fulfillment-by-Amazon-Direktor Joe Walowski gegenüber der FAZ.

Kontakt: www.amazon.de

Verwandte Themen
So steigern Online-Händler ihre Konversionsraten weiter
Vorstellung der neuen B2B-Vernetzungsplattform Mercateo Unite bei den BME-E-Lösungstagen
B2B-Vernetzungsplattform Mercateo Unite gestartet weiter
eBay-Campus in Hannover: Die Online-Platform startet ein neues Programm für Verkäufer-Trainings. (Bild: eBay)
ebay will Händler fit für mehr Umsatz machen weiter
Gonnado nutzt Mobile-Marketing, um die potenziellen Kunden im Netz mittels Online-Coupon-Angabot ins Geschäft zu locken.
Verknüpfungen steigern Effizienz von Werbung weiter
Digitale Produktprofile bei Miele auf Touchscreen-Displays: wird beispielsweise auf Messen eingesetzt, um Neuheiten zu präsentieren
Kanalwechsel der Kunden beherrschen weiter
Die aktuelle Studie von ibi research zeigt Optimierungspotenzial für Online-Händler auf.
Optimierungspotenziale für Online-Händler weiter