BusinessPartner PBS

AG PBS-Mediendaten mit neuem Vorsitzenden

Die Projektgruppe Mediendatenstandard (MDS) hat mit Andreas Karl, Leiter Kundenservice bei Faber-Castell, einen neuen Koordinator.

Die MDS-Spezialisten aus Industrie und Handel folgten damit dem Vorschlag aus der PBS-Industrie, besonders dem Altenaer Kreis, diese verantwortungsvolle Aufgabe Andreas Karl vom Unternehmen Faber-Castell zu übertragen. Er folgt auf Ralf Plentinger, E-Business Manager bei Sigel, der die Leitung der Projektgruppe im August 2006 für ein Jahr befristet übernommen hatte. Plentinger betonte ausdrücklich, dass er weiterhin aktiv die Projektgruppe und deren Arbeit unterstützen werde. Nachdem in diesem Jahr einige wichtige Hürden genommen wurden und sich weitere Händler und Hersteller dem Standard angeschlossen haben, kann nun gelten: Der PBS-Mediendatenstandard hat sich etabliert und viele Unternehmen profitieren bereits durch den Einsatz. Mit der Veröffentlichung der neuen Version von eCl@ss im nächsten Jahr und weiteren wichtigen Aufgaben gibt es für die Projektgruppe weiterhin viel zu tun.

Der PBS-Mediendatenstandard definiert branchenweit die Struktur der Mediendaten im Einklang mit der Industrienorm eCl@ss und bildet so die Grundlage für Kataloge in elektronischer oder gedruckter Form. Die Vorteile sind ein einfacher Datenaustausch und aktuelle und konsistente Daten sowohl zur Katalogerstellung als auch für Webshops.

Verwandte Themen
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter
Die ausschließliche Verpflichtung zum rein elektronischen Rechnungsaustausch soll ab dem 27. November 2020 greifen. Bild: Thinkstock/iStock/Fran.Marin
Bundeskabinett beschließt E-Rechnungs-Verordnung weiter
Screenshot der B2B-Beschaffungsplatform von Crowdfox
Neuer Plattform-Betreiber Crowdfox mit frischem Kapital weiter
Mit dem Ablauf des Patents wird sich der virtuelle Gang zur Kasse in vielen Online-Shops von US-Händlern deutlich einfacher gestalten, vermuten E-Commerce-Experten.
Amazons „1-Click“-Patent läuft aus weiter
Noch bis 2019 eine Großbaustelle: Der neue Standort in Bochum wird das bestehende Paketnetz von DHL ergänzen und mit bis zu 50.000 Sendungen pro Betriebsstunde zu den leistungsfähigsten Paketzentren Europas zählen.
DHL baut weiteres Mega-Paketzentrum weiter
Nutzung der Produktverpackung für Kommunikations- und Werbezwecke (Quelle: e-KIX, ECC Köln)
Online-Handel unterschätzt Wirkung von Verpackungen weiter