BusinessPartner PBS

Fachforum für den B2B-Handel

Der Spezialist für E-Commerce-Lösungen und Onlineshops Electronic Sales veranstaltet gemeinsam mit Partnern am 2. Juli ein Fachforum in Regensburg. Geboten wird praxisnahes Know-how.

In insgesamt sieben Fachvorträgen präsentieren erfahrene Referenten fundiertes E-Commerce-Know-how aus der Praxis. Neben Informationen zu aktuellen Daten und Trends im B2B-Business stehen auch ganz konkrete Tipps und Handlungsempfehlungen auf der Tagesordnung. Ein Thema ist beispielsweise, wie ein E-Commerce-Kundenportal in die bestehenden Vertriebsprozesse integriert werden kann. Auf dem Programm steht außerdem, welche Marketingaktivitäten für Handelsunternehmen empfehlenswert sind, wie der Einstieg in den Onlinehandel im B2B-Markt am besten gelingen kann und welche Schritte für ein erfolgreiches E-Mail-Marketing beachtet werden sollten. Partner der Veranstaltung sind neben dem Ausrichter ElectronicSales das Portal shopanbieter.de, das Logistikunternehmen Rhenus, die IT Inkubator Ostbayern GmbH, das Forschungsinstitut ibi research sowie die Wiedenmann GmbH.

Kontakt: www.electronicsales.de

Verwandte Themen
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter
Die ausschließliche Verpflichtung zum rein elektronischen Rechnungsaustausch soll ab dem 27. November 2020 greifen. Bild: Thinkstock/iStock/Fran.Marin
Bundeskabinett beschließt E-Rechnungs-Verordnung weiter
Screenshot der B2B-Beschaffungsplatform von Crowdfox
Neuer Plattform-Betreiber Crowdfox mit frischem Kapital weiter
Mit dem Ablauf des Patents wird sich der virtuelle Gang zur Kasse in vielen Online-Shops von US-Händlern deutlich einfacher gestalten, vermuten E-Commerce-Experten.
Amazons „1-Click“-Patent läuft aus weiter
Noch bis 2019 eine Großbaustelle: Der neue Standort in Bochum wird das bestehende Paketnetz von DHL ergänzen und mit bis zu 50.000 Sendungen pro Betriebsstunde zu den leistungsfähigsten Paketzentren Europas zählen.
DHL baut weiteres Mega-Paketzentrum weiter
Nutzung der Produktverpackung für Kommunikations- und Werbezwecke (Quelle: e-KIX, ECC Köln)
Online-Handel unterschätzt Wirkung von Verpackungen weiter