BusinessPartner PBS

Zehn Jahre PBSeasy

PBS Network feiert Geburtstag und lädt im Oktober nach Stuttgart ein. Seit zehn Jahren bietet das Dienstleistungsunternehmen das Kommunikationssystem PBSeasy für elektronische Geschäftsabwicklung an.

Die PBS Network GmbH ist, nach eigenen Angaben, Spezialist für Branchenmarktplätze und elektronische Prozessabwicklung, sie wurde von den Lieferanten der Papier-, Büro- und Schreibwaren-Branche als Non-Profit-Unternehmen gegründet, heute stehen die drei Buchstaben für Prozessoptimierung, Business-Plattform und Supply-Chain.Neue Märkte im Visier

Im Laufe von 10 Jahren Firmengeschichte wurde die Produktfamilie PBSeasy immer weiter entwickelt. Heute ermöglicht PBSeasy den Lieferanten und dem Handel den elektronischen Austausch von Geschäftsdokumenten, von der Auftragserfassung bis zur Rechnung. Mit neuer Technologie soll, nach Angaben des Dienstleisters, die PBS-Branche weiter vorangebracht werden. Und auch neue Märkte, wie zum Beispiel die HobbyKreativ-, Foto- und Spielwaren-Branche eröffnen sich im Eiltempo. Das Motto lautet Internationalisierung einerseits, die Übertragung des bewährten Netzwerk-Modells auf eine Vielzahl von weiteren Branchen andererseits.

Das Firmenjubiläum wird im Rahmen einer zweitägigen Veranstaltung gebührend gefeiert – die PBS Network GmbH lädt dazu am 18. und 19. Oktober nach Stuttgart ein. Die Besucher erwartet ein spannendes Tagungsprogramm und eine ebenso entspannende Abendveranstaltung, die diesem Jubiläum den richtigen Rahmen geben soll.

Kontakt: www.pbsnetwork.de

Verwandte Themen
Grafik aus der Abmahnstudie: Online-Händler können sich gegen den Abmahnmissbrauch zur Wehr setzen. (Bild: obs/Trusted Shops GmbH)
Abmahnvereine gefährden Online-Händler weiter
Auf einer eigenen Internetseite wirbt Amazon um Zusteller in Berlin, weitere Standorte in Deutschland sollen folgen.
Amazon setzt bei Zustellung auf "freie Mitarbeiter" weiter
Deutsche Post DHL informiert über Änderungen bei Versand von Warenlieferungen in Briefen. (Bild: Deutsche Post DHL)
Internationaler Versand von Waren in Briefen weiter möglich weiter
Sechs von zehn Befragten, die an der „Cyber Week“ teilnehmen, haben dadurch ihre Gesamtumsätze in der Weihnachtszeit erhöht. (Grafik: ECC Koeln, eBay)
Weihnachtsumsatz verschiebt sich in Richtung „Cyber Week“ weiter
Amazon-Logistikzentrum in Leipzig: Der BVOH berichtet von Unregelmäßigkeiten bei den Auszahlungen an Marktplatzhändler. (Bild: Amazon)
Amazon zahlt Händlern Gelder nicht aus weiter
Amazon Business ist mit kostenlosen Premium-Versand für Prime-Mitglieder gestartet.
Mit kostenlosem Premium-Versand gestartet weiter