BusinessPartner PBS
EHI-Gütesiegel für Webshop-Modul, v.l.: Stefan Paffenholz (EK/servicegroup), Nils Holm (Johannes Zierleyn KG), Volker Vetter (Nesemann GmbH) und Julian Wirtler (EHI Retail Institute).
EHI-Gütesiegel für Webshop-Modul, v.l.: Stefan Paffenholz (EK/servicegroup), Nils Holm (Johannes Zierleyn KG), Volker Vetter (Nesemann GmbH) und Julian Wirtler (EHI Retail Institute).

EK/servicegroup: Neue Funktionen für „myWeb“

Vor gut einem Jahr ist der Webshop der EK/servicegroup gestartet, jetzt sind alle Sortimente für die Fachhändler verfügbar.

So ergänzen seit September die Module electroplus, küchenplus und Licht & Concept das Angebot für die Handelspartner der Bielefelder Verbundgruppe. Seit Anfang des Jahres lässt sich über das Webshop-Modul „myWeb“ auch ein Onlineshop realisieren: Darüber steht den Händlern ein vorselektiertes Onlinesortiment zur Verfügung, das direkt aus dem EK-Lager an den Endkunden verschickt wird. Zudem ist jetzt zusätzlich der Vedes-Dropshipping-Prozess an „myWeb“ angebunden, informiert die Verbundgruppe. „Das bringt Vorteile für Spielwarenfachgeschäfte und Mehrbranchenhäuser. Ohne eigene Lagerhaltung und Aufwand für Versand können sie über 1500 Spielwarenartikel in ihrem Webshop präsentieren.“ Die Auslieferung erfolgt direkt vom Vedes-Lager an den Endkunden.

Vielfältiger und individueller

Darüber hinaus lässt sich das Onlinesortiment jetzt auch individualisieren. Dank einer neuen Funktion können Händler eigene Artikel in ihren Webshop einstellen und versenden. „Das ermöglicht ihnen, ihr Onlinesortiment beliebig zu erweitern und unverwechselbar zu gestalten“, heißt es bei der EK/servicegroup. Ebenfalls neu ist die Schnittstelle für das Warenwirtschaftssystem Shopwin. Die Anbindung des Webshops an Shopwin erleichtert die Pflege der Artikeldaten und hält die Warenwirtschaft auf dem aktuellen Stand der Online-und Offlinekäufe.

Mehr Service für Endkunden

Zusätzlich gibt es neue Funktionen für den Endkunden. Über den „Click & Collect“-Service können sie beispielsweise online bestellte Artikel nun auch selbst im Geschäft abholen und dabei die Versandkosten sparen. Neu ist außerdem das Kundenkonto. Jeder Kunde, der sich registriert hat, kann seinen Warenkorb speichern, die Bestellhistorie verfolgen, seine Kundendaten verwalten und auf seinem Merkzettel Produkte für den nächsten Einkauf vormerken.

Kontakt: www.ek-servicegroup.de 

Verwandte Themen
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter
Die ausschließliche Verpflichtung zum rein elektronischen Rechnungsaustausch soll ab dem 27. November 2020 greifen. Bild: Thinkstock/iStock/Fran.Marin
Bundeskabinett beschließt E-Rechnungs-Verordnung weiter
Screenshot der B2B-Beschaffungsplatform von Crowdfox
Neuer Plattform-Betreiber Crowdfox mit frischem Kapital weiter
Mit dem Ablauf des Patents wird sich der virtuelle Gang zur Kasse in vielen Online-Shops von US-Händlern deutlich einfacher gestalten, vermuten E-Commerce-Experten.
Amazons „1-Click“-Patent läuft aus weiter
Noch bis 2019 eine Großbaustelle: Der neue Standort in Bochum wird das bestehende Paketnetz von DHL ergänzen und mit bis zu 50.000 Sendungen pro Betriebsstunde zu den leistungsfähigsten Paketzentren Europas zählen.
DHL baut weiteres Mega-Paketzentrum weiter
Nutzung der Produktverpackung für Kommunikations- und Werbezwecke (Quelle: e-KIX, ECC Köln)
Online-Handel unterschätzt Wirkung von Verpackungen weiter