BusinessPartner PBS

BBE veröffentlicht eBay-Market Reports

Die Deutschen geben immer mehr Geld im Internet aus. Die Kölner Unternehmensberatung BBE veröffentlicht zeitnahe Echtdaten zu allen auf eBay.de gehandelten Produkten aus verschiedenen Produktgruppen.

"Die Market Reports geben einen umfassenden Überblick zu den gehandelten Produkten und Produktgruppen auf dem weltweiten Online-Marktplatz. Hersteller, Markforscher und Händler können sich durch die übersichtliche Aufbereitung der Marktdaten schnell einen Überblick darüber verschaffen, welche Produkte von welchen Zielgruppen zu welcher Zeit und zu welchen Preisen bei eBay gehandelt werden", so das Fazit von Alexander Schwinn, Leiter des eBay-Entwicklerprogramms.

Der aktuelle Report „Digitale Spiegelreflexkameras“ ist Teil einer Serie von eBay-Online Market Reports auf der Basis von eBay lizenzierten Original-Datenbeständen. Mit zahlreichen Übersichten und Tabellen werden sämtliche Daten zu Zielgruppen, Marken, Preisentwicklung und den einzelnen Produkten inklusive der Marktanteile und Preisstrukturen der Top-Labels auf monatlicher Basis dargestellt. Das Zahlenwerk generiert vielfältige Möglichkeiten, sich genaue Informationen über den Verkauf Digitaler Spiegelreflexkameras zu verschaffen. Auf Basis von 77 988 eBay-Transaktionen im Zeitraum 01.01.2006 bis 30.06.2007 liefert der Report einen Eindruck in die Absatz- und Umsatzentwicklung für Digitale Spiegelreflexkameras. Auch die Preisstrukturen werden ausführlich betrachtet. Das Ausgabeverhalten wird zudem differenziert nach Neu- und Gebrauchtware dargestellt.

Bis zum Jahresende werden weitere eBay-Online Market Reports wie beispielsweise Drucker, Notebooks, Monitore und Flachbildschirme, PC-Systeme, Handys, LCD-Fernseher sowie Marken- und Modeschmuck erscheinen. Die Zahl der untersuchten Produktgruppen wird sich 2008 deutlich steigern, geplant ist die Anzahl der eBay-Online Market Reports auf 100 zu erhöhen. Eine Übersicht über die bereits erschienen Studien finden Sie hier.

Kontakt: www.bbeberatung.com

Verwandte Themen
Persönlicher Kontakt unerwünscht: Eine Bitkom-Umfrage zeigt, dass vielen Online-Shoppern die Anonymität im Netz gefällt (Bild: Thinkstockphotos 598552452)
Preis und Auswahl schlagen persönlichen Kontakt weiter
Für Online-Verkäufe nutzt der Fachhandel am häufigsten Standard-Shop-Systeme, B2B-Marktplätze und eigenentwickelte Shopsysteme (Grafik: ibi research: „Online Kaufverhalten im B2B-E-Commerce“, powered by Creditreform und SIX)
Unterschiedliche Datenformate verursachen die meisten Probleme weiter
Eine neue Verordnung soll die Bestimmungen des E-Rechnung-Gesetzes konkretisieren. (Bild: Thinkstock 57584054)
E-Rechnungs-Pflicht für Lieferanten von Behörden weiter
Drei Viertel der Befragten Einkaufsexperten geht davon aus, dass im Jahr 2020 mehr als 50 Prozent ihrer Unternehmenseinkäufe online getätigt werden. (Quelle: ibi research, 2017)
B2B-Einkäufer wollen verstärkt online kaufen weiter
Mit „Connect“ können Fachhändler direkt im Verkaufsgespräch ihren Kunden eine passende Finanzierungsoption für ihr Produkt vorschlagen.
abcfinance stellt App für Fachhändler vor weiter
Mercateo-Lobby in Leipzig: Mit dem Millionen-Invest von BIP will Mercateo die nächsten Wachstumsschritte vorantreiben. (Bild: Mercateo)
Mercateo gewinnt Investorengelder weiter