BusinessPartner PBS

Neuer Partner bei „E-Commerce-Leitfaden“

Das Projekt „E-Commerce-Leitfaden“ hat mit Boniversum, einem Tochterunternehmen der Creditreform AG, die Unternehmen Bonitätsinformationen über Konsumenten liefert, einen neuen Partner zu bieten.

Namhafte Lösungsanbieter aus dem E-Commerce-Bereich bündeln in diesem Projekt ihr Know-how und ihre Erfahrungen, um zusammen mit ibi research an der Universität Regensburg die wichtigsten Informationen für Online-Händler und solche, die es werden wollen, in einfach verständlicher und prägnanter Form zusammenzustellen. „Mit dem Leitbild 'Wissen schafft Fairplay' passt Boniversum als Auskunftei mit dem Ziel, Online-Händler in ihrem Risiko- und Forderungsmanagement zu unterstützen, hervorragend zum Leitfaden-Projekt. Zusätzliches Wissen für die angemessene Gestaltung von Bestell- oder Kreditkonditionen sind neben Bonitätsinformationen nur einige Dienste, die das Unternehmen anbietet. Daher können wir mit der Zusammenarbeit mit Boniversum einen äußerst wertvollen Partner im Leitfaden-Team begrüßen“, so Georg Wittmann, der bei ibi research für das Projekt „E-Commerce-Leitfaden“ mitverantwortlich ist.

„Wir freuen uns, dass wir uns für den E-Commerce-Leitfaden von ibi research als Partner einsetzen können, um Online-Händler in ihrem Risiko- und Forderungsmanagement zu unterstützen. Mit den Ergebnissen aus unseren regelmäßigen Umfragen können wir Online-Händlern Lösungen aufzeigen, wie sie zum Beispiel die bei Verbrauchern beliebte Zahlart 'Kauf auf Rechnung' ohne Zahlungsausfälle einsetzen können“, sagt Siebo Woydt, Geschäftsführer von Boniversum.

Kontakt. www.ecommerce-leitfaden.de

Verwandte Themen
Weitere Features sind für den Online-Shop der iba AG angekündigt.
Händler iba feilt am Online-Shop weiter
Die ausschließliche Verpflichtung zum rein elektronischen Rechnungsaustausch soll ab dem 27. November 2020 greifen. Bild: Thinkstock/iStock/Fran.Marin
Bundeskabinett beschließt E-Rechnungs-Verordnung weiter
Screenshot der B2B-Beschaffungsplatform von Crowdfox
Neuer Plattform-Betreiber Crowdfox mit frischem Kapital weiter
Mit dem Ablauf des Patents wird sich der virtuelle Gang zur Kasse in vielen Online-Shops von US-Händlern deutlich einfacher gestalten, vermuten E-Commerce-Experten.
Amazons „1-Click“-Patent läuft aus weiter
Noch bis 2019 eine Großbaustelle: Der neue Standort in Bochum wird das bestehende Paketnetz von DHL ergänzen und mit bis zu 50.000 Sendungen pro Betriebsstunde zu den leistungsfähigsten Paketzentren Europas zählen.
DHL baut weiteres Mega-Paketzentrum weiter
Nutzung der Produktverpackung für Kommunikations- und Werbezwecke (Quelle: e-KIX, ECC Köln)
Online-Handel unterschätzt Wirkung von Verpackungen weiter