BusinessPartner PBS

Gerstäcker nutzt PBSeasy

Der in Eitorf bei Nürnberg ansässige Versandhändler für Produkte für Profi- und Freizeitkünstlern, Therapeuten und Lehrern nutzt jetzt die Bestellplattform des Stuttgarter Branchendienstleisters PBS Network.

Die Gerstäcker Verlag bietet das Arbeitsmaterial mittels eines rund 1400seitigen Katalogs zur Bestellung und Lieferung der gewählten Artikel nach Hause an. Das Unternehmen gehört mit einer 20 000 qm großen Lagerfläche und einem Sortiment von rund 40 000 Artikeln zu den führenden Versandhändlern in diesem Bereich. Derzeit werden etwa 500 000 Kunden bedient; pro Monat rund 55 000 Pakete gehandelt.

Um den Kunden einen erstklassigen Service bieten zu können, verfolgt Gerstäcker die Ziele, „jeden Auftrag in Rekordzeit zu bearbeiten, die Kosten so gering wie möglich zu halten, die Fehlerquote auf ein Minimum zu reduzieren und die Qualität der Verpackung auf einem gleichmäßig hohen Standard zu halten“. Aus diesem Grund hat sich der Versender laut Firmeninfo dazu entschieden, die Vorteile der Branchenplattform PBSeasy zu nutzen.

Kontakt: www.pbsnetwork.eu, www.gerstaecker.de

Verwandte Themen
Peter F. Schmid, CEO von „Wer liefert was“: Die schnelle Findbarkeit von Produkten ist der wichtigste Grund für die Nutzung von Plattformen und Marktplätzen. (Bild: wlw)
B2B-Plattformen gewinnen an Bedeutung weiter
Amazon Business hat innerhalb eines Jahres Kunden vom Ein-Mann- bis zum Großunternehmen gewonnen. (Monitor: Thinkstock 166011575)
Amazon Business beliefert 150.000 Kunden in Deutschland weiter
Perfekte Location für den Lieferanten-Workshop der PBS Network im GAZI-Stadion in Stuttgart
Lieferanten-Workshop der PBS Network zeigt Wege auf weiter
Marktplatz-Betreiber wie Amazon droht bald die Haftung für betrügerische Händler
Marktplatz-Betreiber bei Umsatzsteuer-Betrug in der Pflicht weiter
Der Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity ist gestartet.
Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity gestartet weiter
Eine hohe Kundenzufriedenheit ist für Online-Shops das Ziel mit höchster Priorität. (Bild: ThinkstockPhotos 621138990)
Im B2B hat „Customer-Experience“ höchste Priorität weiter