BusinessPartner PBS

Letzte Meile: Amazon liefert Pakete an Shell-Tankstellen

Amazon kooperiert mit Shell: In München sind zehn so genannte „Amazon Locker“ im Testbetrieb.

Man wolle erste Erfahrungen für den Ausbau der Zusammenarbeit sammeln, hieß es demnach von Unternehmensseite. Es solle eine dreistellige Anzahl von Tankstellen in Deutschland mit den „Amazon Locker“ ausgestattet werden. Shell betonte, Ziel sei es, den Kunden zusätzliche Dienstleistungen zu bieten. „Das Angebot passt gut in unser Konzept, Kunden mit attraktiven Dienstleistungen das Leben ein wenig einfacher und bequemer zu machen. Der Kunde kann seine Bestellung bei Amazon bequem von überall aus aufgeben und die Ware dann unkompliziert an den Lockern abholen, wann immer es ihm passt“, teilte der Konzern mit. Für Amazon geht es um den Aufbau eigener Logistikleistungen – als Ergänzung zu denen der Paketdienstleister, wie der Onlinehändler den Mitteilungen zufolge unterstrich. Gerade zum Weihnachtsgeschäft kommt es zu Engpässen.

Bei den „Amazon Lockern“ handelt es sich um Selbstbedienungsstationen, an die Amazon-Kunden ihre Bestellungen schicken lassen und an denen sie Retoursendungen auch wieder aufgeben können. Amazon benachrichtigt den Kunde per Email, sobald die Sendung an der Station deponiert wurde. Der Kunde erhält zudem einen individuellen Abholcode, die Adresse sowie die Öffnungszeiten des gewählten Lockers. „Amazon Locker“ bietet der Onlinehändler bereits in den USA und Großbritannien, die Abholstationen stehen dort auf öffentlichen Plätzen, in Einkaufszentren oder in Supermärkten.

Kontakt: www.amazon.de www.shell.de

Verwandte Themen
Neue Internet-Initiative für Bonner Einzelhändler (Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn)
Neuer Online-Marktplatz für Bonner Einzelhändler weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
eBay in Dreilinden bei Berlin: Viele gewerbliche Händler aus Deutschland sind auf der Plattform präsent. (Bild: eBay)
Deutsche Händler besonders engagiert weiter
Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) erwartet weiterhin starkes Umsatzwachstum im Onlinehandel.
Weiteres Umsatzplus im Online-Handel weiter
Das kleine „s“ macht einen gewaltigen Unterschied: https setzt sich immer mehr durch (Bild: Thinkstock 492694922)
https wird zunehmend verpflichtender Standard weiter
Persönlicher Kontakt unerwünscht: Eine Bitkom-Umfrage zeigt, dass vielen Online-Shoppern die Anonymität im Netz gefällt (Bild: Thinkstockphotos 598552452)
Preis und Auswahl schlagen persönlichen Kontakt weiter