BusinessPartner PBS

Letzte Meile: Amazon liefert Pakete an Shell-Tankstellen

Amazon kooperiert mit Shell: In München sind zehn so genannte „Amazon Locker“ im Testbetrieb.

Man wolle erste Erfahrungen für den Ausbau der Zusammenarbeit sammeln, hieß es demnach von Unternehmensseite. Es solle eine dreistellige Anzahl von Tankstellen in Deutschland mit den „Amazon Locker“ ausgestattet werden. Shell betonte, Ziel sei es, den Kunden zusätzliche Dienstleistungen zu bieten. „Das Angebot passt gut in unser Konzept, Kunden mit attraktiven Dienstleistungen das Leben ein wenig einfacher und bequemer zu machen. Der Kunde kann seine Bestellung bei Amazon bequem von überall aus aufgeben und die Ware dann unkompliziert an den Lockern abholen, wann immer es ihm passt“, teilte der Konzern mit. Für Amazon geht es um den Aufbau eigener Logistikleistungen – als Ergänzung zu denen der Paketdienstleister, wie der Onlinehändler den Mitteilungen zufolge unterstrich. Gerade zum Weihnachtsgeschäft kommt es zu Engpässen.

Bei den „Amazon Lockern“ handelt es sich um Selbstbedienungsstationen, an die Amazon-Kunden ihre Bestellungen schicken lassen und an denen sie Retoursendungen auch wieder aufgeben können. Amazon benachrichtigt den Kunde per Email, sobald die Sendung an der Station deponiert wurde. Der Kunde erhält zudem einen individuellen Abholcode, die Adresse sowie die Öffnungszeiten des gewählten Lockers. „Amazon Locker“ bietet der Onlinehändler bereits in den USA und Großbritannien, die Abholstationen stehen dort auf öffentlichen Plätzen, in Einkaufszentren oder in Supermärkten.

Kontakt: www.amazon.de www.shell.de

Verwandte Themen
Beispielrechnung von Mercateo: Zeitersparnis durch ein E-Procurementsystem
Mercateo bietet „Online-Prozesskostenrechner“ weiter
Peter F. Schmid, CEO von „Wer liefert was“: Die schnelle Findbarkeit von Produkten ist der wichtigste Grund für die Nutzung von Plattformen und Marktplätzen. (Bild: wlw)
B2B-Plattformen gewinnen an Bedeutung weiter
Amazon Business hat innerhalb eines Jahres Kunden vom Ein-Mann- bis zum Großunternehmen gewonnen. (Monitor: Thinkstock 166011575)
Amazon Business beliefert 150.000 Kunden in Deutschland weiter
Perfekte Location für den Lieferanten-Workshop der PBS Network im GAZI-Stadion in Stuttgart
Lieferanten-Workshop der PBS Network zeigt Wege auf weiter
Marktplatz-Betreiber wie Amazon droht bald die Haftung für betrügerische Händler
Marktplatz-Betreiber bei Umsatzsteuer-Betrug in der Pflicht weiter
Der Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity ist gestartet.
Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity gestartet weiter