BusinessPartner PBS

Ebay: Mehr Umsatz, weniger Gewinn

Das E-Commerce-Unternehmen erzielte im 3. Quartal 2009 einen Umsatz von 2,2 Milliarden US-Dollar (USD) – eine Steigerung zum Vorjahresquartal um 120,3 Millionen USD.

Der Gewinn hingegen sank auf 349,7 Millionen US-Dollar (bilanziert nach GAAP). Das Marktplatzgeschäft, das die Plattformen eBay, eBay-Kleinanzeigen, mobile.de, Shopping.com und andere E-Commerce-Seiten umfasst, steuerte einen Umsatz von 1,4 Milliarden USD zum Gesamtergebnis bei. Das Handelsvolumen (der Wert der bei eBay erfolgreich gehandelten Waren und Dienstleistungen) betrug im dritten Quartal 2009 weltweit 12,2 Milliarden USD – eine Steigerung um 7 Prozent zum Vergleichsquartal im Vorjahr. bzw. um 10 Prozent zum zweiten Quartal 2009. Starkes Wachstum verzeichnete das internationale Marktplatzgeschäft insbesondere in Deutschland und Großbritannien. Das internationale Geschäft steuerte insgesamt 56 Prozent zum Umsatz des gesamten Marktplatzgeschäfts von eBay bei.

Kontakt: www.ebay.de

Verwandte Themen
Amazon Business hat innerhalb eines Jahres Kunden vom Ein-Mann- bis zum Großunternehmen gewonnen. (Monitor: Thinkstock 166011575)
Amazon Business beliefert 150.000 Kunden in Deutschland weiter
Perfekte Location für den Lieferanten-Workshop der PBS Network im GAZI-Stadion in Stuttgart
Lieferanten-Workshop der PBS Network zeigt Wege auf weiter
Marktplatz-Betreiber wie Amazon droht bald die Haftung für betrügerische Händler
Marktplatz-Betreiber bei Umsatzsteuer-Betrug in der Pflicht weiter
Der Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity ist gestartet.
Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity gestartet weiter
Eine hohe Kundenzufriedenheit ist für Online-Shops das Ziel mit höchster Priorität. (Bild: ThinkstockPhotos 621138990)
Im B2B hat „Customer-Experience“ höchste Priorität weiter
Grafik aus der Abmahnstudie: Online-Händler können sich gegen den Abmahnmissbrauch zur Wehr setzen. (Bild: obs/Trusted Shops GmbH)
Abmahnvereine gefährden Online-Händler weiter