BusinessPartner PBS

Versandkosten-Infos für Online-Shopper

Der kostenlose Informationsservice versandkosten.info des Essener Unternehmens Mauve Mailorder Software bietet Versandhändlern jetzt auch die Möglichkeit, Angaben zu Sonderkonditionen zu hinterlegen.

Durch einen Klick auf das „i“ hinter dem Namen des Versandhändlers erhält der Internet-Shopper jetzt noch weitere Informationen über eventuell Versandkosten freie Lieferungen, Portofreigrenzen, über Mindestbestellwert und Mindermengenzuschlag, Rabatte bei Vorkasse, Lieferzeiten oder Versandarten. Der Info-Service freut sich steigender Beliebtheit. Seit August ist die Zahl der eingetragenen Versandhändler von 3080 auf 3375 gestiegen. Die Zahl der mit dem fair-shipping-cost-Siegel ausgezeichneten Händler kletterte von 725 auf 956. Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl der durchschnittlichen Aufrufe pro Woche von rund 22 500 auf 34 200.

Versandkosten.info ist ins Leben gerufen worden, damit Online-Shopper den recherchierten Preisvorteil nicht durch zu hohe Portokosten verspielen und bietet die Möglichkeit, die Versandkosten von 3375 Online-Versandhändlern aus 25 Branchen miteinander zu vergleichen. Neben den reinen Versandkosten können auch Kriterien wie Aufschläge für Nachnahme-Lieferungen und Portofreigrenzen mit einander verglichen werden. Das fair-shipping-costs Siegel signalisiert Verbrauchern, dass die Versandkonditionen von Mauve Mailorder Software geprüft und als fair zertifiziert wurden.

Kontakt: www.versandkosten.info, www.mauve.eu

Verwandte Themen
Persönlicher Kontakt unerwünscht: Eine Bitkom-Umfrage zeigt, dass vielen Online-Shoppern die Anonymität im Netz gefällt (Bild: Thinkstockphotos 598552452)
Preis und Auswahl schlagen persönlichen Kontakt weiter
Für Online-Verkäufe nutzt der Fachhandel am häufigsten Standard-Shop-Systeme, B2B-Marktplätze und eigenentwickelte Shopsysteme (Grafik: ibi research: „Online Kaufverhalten im B2B-E-Commerce“, powered by Creditreform und SIX)
Unterschiedliche Datenformate verursachen die meisten Probleme weiter
Eine neue Verordnung soll die Bestimmungen des E-Rechnung-Gesetzes konkretisieren. (Bild: Thinkstock 57584054)
E-Rechnungs-Pflicht für Lieferanten von Behörden weiter
Drei Viertel der Befragten Einkaufsexperten geht davon aus, dass im Jahr 2020 mehr als 50 Prozent ihrer Unternehmenseinkäufe online getätigt werden. (Quelle: ibi research, 2017)
B2B-Einkäufer wollen verstärkt online kaufen weiter
Mit „Connect“ können Fachhändler direkt im Verkaufsgespräch ihren Kunden eine passende Finanzierungsoption für ihr Produkt vorschlagen.
abcfinance stellt App für Fachhändler vor weiter
Mercateo-Lobby in Leipzig: Mit dem Millionen-Invest von BIP will Mercateo die nächsten Wachstumsschritte vorantreiben. (Bild: Mercateo)
Mercateo gewinnt Investorengelder weiter